1968 hatte der Zinzendorfplatz sich weit von seiner ursprünglichen Gestaltung und Funktion entfernt. Foto: Landesarchiv/StAL/EL68IX-15122

Mit der Sanierung des denkmalgeschützten Ortskerns hat Königsfeld ein Millionenprojekt abgeschlossen. Doch das Erscheinungsbild des Kurorts wandelte sich nicht erst in den vergangenen gut zehn Jahren. Das zeigen Luftaufnahmen aus 1968.

Königsfeld - Sein Erscheinungsbild hat der Königsfelder Ortskern in den vergangenen mehr als zehn Jahren deutlich verändert: Knapp 5,44 Millionen Euro wurden investiert, um das denkmalgeschützte Herzstück des Kurorts fit für die Zukunft zu machen. Doch bereits in den vorherigen Jahrzehnten hatte sich einiges getan, was das Erscheinungsbild des Kernorts veränderte.

"BW von oben"
mit dem Abo lesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Lesen Sie alle Geschichten zu den Luftaufnahmen des “BW von oben”-Projekts und genießen Sie die Vorteile des SB Plus-Abos.
  • Voller Zugriff auf alle Zoomstufen der SB-Zeitmaschine
  • Alle Beiträge des “BW von oben”-Projekts
  • Alle SB Plus-Artikel auf www.schwarzwaelder-bote.de
Im Anschluss für 12 Monate 6,99€ / Monat
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen