Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Trigema in Corona-Krise: Grupps Testgeschäfte öffnen wieder

Von
Firmenchef Wolfgang Grupp bestätigt: Testgeschäfte können wieder öffnen. Foto: Schmidt

Burladingen - Seit einem Monat sind die Testgeschäfte von Trigema zu. Jetzt dürfen sie wieder aufmachen. Dies bestätigte Firmenchef Wolfgang Grupp jetzt gegenüber Medienvertretern. In Burladingen und Rangendingen und in allen anderen baden-württembergischen Testgeschäften öffnet sich am Samstag, 25. April, wieder die Ladentür.

Tatsächlich sind fast alle modernen Testgeschäfte Trigemas, für die in dem mittelständischen Burladinger Familienunternehmen Elisabeth Grupp verantwortlich ist, sehr weitläufig und großzügig geplant. Sich aus dem Weg zu gehen, dürfte für Kunden also kein Problem sein. Für die Mitarbeiterinnen, so lässt sich Wolfgang Grupp zitieren sei er dabei, "ein Hygienekonzept zu entwickeln, um auch unsere Mitarbeiterinnen bestmöglich schützen zu können".

In Bayern ticken die Uhren anders. Auch für den württembergischen Textilhersteller. Dort werden die Trigema-Testgeschäfte nach Vorgabe der bayerischen Landesregierung erst am Montag, 27. April, wieder offen sein. Je nach den Vorgaben der jeweiligen Landesregierung wollen die Grupps ihre Testgeschäfte, es sind derzeit insgesamt 45 in ganz Deutschland, sukzessive wieder öffnen. Jeweils mit genügend Vorbereitungszeit.

Ziemlich schnell und fast noch vor der Schließung seiner Geschäfte hat der Trigema-Chef den Großteil seiner Produktion auf die Herstellung von Atemschutzmasken umgestellt. Er wollte damit Kurzarbeit und Kündigungen vermeiden und das scheint ihm bis jetzt geglückt. Allerdings gab es eine wochenlange Diskussion um den Preis, den er online für seine Masken forderte. Erst unlängst musste Wolfgang Grupp dazu dem SWR in einem Interview Rede und Antwort stehen.

Artikel bewerten
33
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.