Vier statt drei Bewerber: Auf dem Wahlzettel werden nun doch mehr Kandidaten stehen als gedacht. Foto: Klormann

Eigentlich wollte Heiko Funk seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Neubulach zurückziehen. Nun kam aber alles anders. Wir erklären, was es für die Wahl am Sonntag noch zu wissen gilt.

Neubulach - Vor mehr als zwei Wochen wurde bei der ersten Runde der Bürgermeisterwahl kein Sieger im Neubulacher Rathaus verkündet. Am Sonntag, 27. November, steht nun die Neuwahl an. Wir geben einen Überblick, wie diese abläuft. Und warum nun doch vier Kandidaten auf dem Wahlzettel stehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen