Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. April Horb/Sulz am Neckar: Unbekannter löst Radmuttern

Von

Horb/Sulz am Neckar-Bergfelden: Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Mittwochnachmittag, als er auf der A 81 von Sulz-Bergfelden (Kreis Rottweil) nach Horb (Kreis Freudenstadt) unterwegs war, ein schlagendes Geräusch im Heckbereich seines Opel Vectra B bemerkt. Auf dem nächst gelegenem Parkplatz stellte er fest, dass ein Unbekannter die Radmuttern an den hinteren Rädern gelöst hatte.

Nachdem der 21-Jährige die losen Schrauben wieder angezogen hatte, erstattete er Anzeige auf dem Polizeirevier Horb. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden die Radmuttern am blau lackierten Opel Vectra B Caravan vermutlich zwischen 7 Uhr und 16 Uhr auf einem Firmenparkplatz in der Stützenstraße Gebäude Nummer 10 von einem Unbekannten gelöst. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Sulz, Telefonnummer 07454/92746, entgegen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.