Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 16. Juni Schramberg: Jack-Russel von zwei Hunden angegriffen

Von

Schramberg: Am Donnerstagabend ist auf dem Heideckle in Schramberg (Kreis Rottweil) ein Jack-Russel von zwei nicht angeleinten Hunden gebissen worden.

Eine 47-jährige Frau war mit ihrem Hund spazieren, als die beiden andere unvermittelt auf den anderen losgingen und ihn mehrfach bissen. Die Frau verletzte sich noch leicht an der Hand als sie ihren Hund mit der Leine zurückzog. Außerdem erlitt sie einen Schock. Die Hundebesitzerin der beiden anderen Hunde wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Der Jack-Russel musste tierärztlich behandelt werden.

Artikel bewerten
0
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.