Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 14. Oktober Schömberg: Diebe klauen Schmuck im Wert von 1000 Euro

Von

Schömberg: Schmuck im Wert von circa 1000 Euro haben am Dienstagmittag Diebe in der Kirchgasse in Schömberg (Zollernalbkreis) erbeutet.

Sie klingelten an der Tür eines Wohnhauses und traten ein, nachdem ihnen eine 70-jährige Bewohnerin des Hauses per Knopfdruck geöffnet hatte. In der Wohnung der Seniorin im Erdgeschoss fragten die Gauner, ob hier das Pfarramt sei. Die Wohnungsinhaberin verneinte. Die beiden Unbekannten gingen daraufhin in Richtung Wohnungstür und erweckten den Anschein, die Wohnung verlassen zu wollen.

Wegen eines dringenden menschlichen Bedürfnisses musste die 70-Jährige auf Toilette und wartete deswegen nicht, bis die beiden Männer draußen waren. Als sie von dort zurückkam und ihr Schlafzimmer betrat, saß einer der Täter auf ihrem Bett und versteckte gerade etwas unter der Bettdecke.

Die Wohnungsinhaberin forderte ihn auf, sofort zu gehen. Nachdem der ungebetene Gast die Wohnung verlassen hatte, entdeckte die Frau unter der Bettdecke drei Schachteln, in der sie Schmuck aufbewahrte. Alle drei Schmuckschachteln waren leer, der Schmuck gestohlen.

Die Geschädigte beschreibt den Dieb wie folgt: circa 40 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß, dunkelhäutig, schlank, dunkles krauses Haar, dunkel gekleidet. Der Polizeiposten Schömberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich zu melden, Telefon 07433/264 0.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.