Tuttlingen: In der Nacht auf Dienstag sind Unbekannte in einen Hinterhof in Tuttlingen eingebrochen und wollten dort Schrott klauen.

In einem von der Straße nicht einsehbaren Hinterhof versuchten sie Schrott wie alte Wasserhähne, Leitungen und Verschraubungen mitgehen zu lassen.

Als sie ihre beiden Einkaufstaschen bereits mit Material gefüllt hatten, wurden sie von Anwohnern bemerkt. Diese drohten, sie mit einem Nudelholz und einem Wischmopp zu verscheuchen. Die beiden Täter flüchteten. Ihre Taschen ließen sie zurück.