Hechingen-Bechtholdsweiler: Am Samstagnachmittag hat ein 56-jähriger Rollerfahrer in Bechtholdsweiler (Zollernalbkreis) einen Hund angefahren.

Auf der Rathausstraße in Richtung Ortsmitte rannte der Hund auf die Fahrbahn. Der Rollerfahrer bremste, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Er flog vom Roller. Dabei zog er sich Schürfungen und Prellungen zu.

Die Hündin wurde ebenfalls verletzt, rannte jedoch in Richtung Ortsmitte davon. Gegen die Hundehalterin wurden polizeiliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.