Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Nach Verfolgungsjagd: Fahrer in U-Haft

Von
Unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen einen 54-jährigen Autofahrer. Foto: dpa

Sulzbach an der Murr - Der 54 Jahre alte Autofahrer, der sich in der Nacht zum Mittwoch in Sulzbach an der Murr (Rems-Murr-Kreis) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte, bei der zwei Polizisten leicht verletzt wurden, sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei und die Stuttgarter Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilen, erließ ein Haftrichter wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, der gefährlichen Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in einem besonderen schweren Fall Haftbefehl. Der 54-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Polizisten auf Motorhaube genommen

Die Beamten hatten den Autofahrer kurz nach Mitternacht kontrolliert, weil das Abblendlicht seines Mercedes defekt war. Dabei soll der 54-Jährige zunächst langsam auf einen der Beamten zugefahren sein, dann aber plötzlich Gas gegeben haben. Der Polizist fiel quer über die Motorhaube und stürzte zu Boden. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

In einem Wohngebiet konnte die Polizei den 54-jährigen Fahrer schließlich stoppen. Als ein weiterer Polizist gerade die Beifahrertür des stehenden Autos geöffnet hatte, soll der 54-Jährige erneut Gas gegeben haben. Der Polizist konnte sich auf den Gehweg retten, bevor er von der geöffneten Tür eingeklemmt worden wäre. Nach einer Verfolgungsjagd über Spiegelberg kam der Verdächtige schließlich selbst von der Fahrbahn ab und blieb mit seinem Wagen in einem Acker stecken.

Als die Polizisten den Autoschlüssel abziehen wollten, soll der betrunkene Mann auf die Beamten eingeschlagen haben. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

Top 5