Die Tage der Bauruine in der Wöschhalde scheinen gezählt. Foto: Eich

Die Anwohner in der Wöschhalde dürfen aufatmen. Ein Holzhaus, welches seit mehreren Jahren unberührt im Villinger Wohngebiet steht und vor sich hingammelt, muss abgerissen werden. Auch den Schandfleck in der Färberstraße hat man diesbezüglich im Blick.

VS-Villingen - Die Geduld der Stadt ist am Ende. Nachdem sich Bürgermeister Detlev Bührer in die Angelegenheit rund um die Bauruine in der Wöschhalde eingeschalten hatte, greift die Verwaltung nun durch. Dem Grundstückseigentümer wurde eine Abbruchsanordnung zugestellt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€