Rund 50 Fahrzeuge waren unterwegs, um unter anderem für "angepasste Coronamaßnahmen" zu demonstrieren. Foto: privat

Demonstrationsteilnehmer, die in Grüppchen ohne Maske beeinander stehen, und kein angemessenes Eingreifen der Polizei - solche Vorwürfe gab es kürzlich bezüglich des Autokorsos, mit dem "für eine freie Impfentscheidung und angepasste Corona-Maßnahmen" demonstriert wurde.

Oberndorf-Boll - Ein laut hupender Autokorso mit 50 Fahrzeugen wälzte sich vor einiger Zeit mit Polizei-Eskorte durch Boll und Bochingen und erhob unter anderem Forderungen nach freier Impfentscheidung und angepassten Coronamaßnahmen. In der Sitzung des Boller Ortschaftsrates wurde nun Kritik geübt.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: