Die Stadtbibliothek von Rottenburg – "Wir sind ein wichtiger Teil der Stadtgesellschaft", sagt die Leiterin Ruth Bolle. (Archivfoto) Foto: Baum

Die letzten Lockerungen füllten die Stadtbüchereien in der Region wieder mit Leben. Doch haben zwei Jahre Pandemie das Lesen und die Bibliotheken verändert?

Horb/Rottenburg - Die Corona-Krise hat die Wichtigkeit von Digitalisierung deutlich gemacht. Auch das Lesen ist digitaler geworden und Online-Angebote für Zuhause gewinnen an Zulauf. Die Zukunft der regionalen Stadtbüchereien ist also bunt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen