Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt "Schon ein Lächeln hilft"

Von
Strahlt über ihre Auszeichnung: Nada Conzelmann, Inhaberin der Fitness-World in Ebingen und stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Albstadt Helping Hands Community School" Foto: Schwarzwälder-Bote

Ihr Einsatz für junge Menschen in Kenia hat Nada Conzelmann aus Lautlingen einen Preis eingebracht. Ihr Engagement ist eng verknüpft mit den Aktivitäten des Vereins "Albstadt Helping Hands Community School".

Albstadt/Baden-Baden. Nada Conzelmann hat es in den zurückliegenden Jahren nicht leicht gehabt: Der Aus- und Neubau der "Fitness World" und der unerwartete Tod ihres Mannes Gerd Conzelmann haben der Lautlingerin viel Kraft abverlangt. Trotz allem hat sich die stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Albstadt Helping Hands Community School" mit viel Hingabe für Kinder in der aus Albstadt finanzierten Schule im kenianischen Mtwapa eingesetzt und dafür nun den "Body Life Award" im Festspielhaus in Baden-Baden erhalten.

Warum? Das hat Laudator Stafan Lang, Vorstand des Vereins "Gesundheit für Afrika", auf den Punkt gebracht: "Nada Conzelmann engagiert sich seit vielen Jahren und trotz zum Teil gravierender privater Sorgen mit ganzem Herzen und auf vorbildliche Weise für junge Menschen in Kenia, die es wesentlich schwerer haben als wir im friedlichen und reichen Deutschland", betonte Lang. "Der von ihr maßgeblich unterstütze Verein ›Albstadt Helping Hands Community School‹ hat in den zurückliegenden knapp zwei Jahrzehnten mit riesigem Engagement quasi aus dem Nichts vor den Toren Mombasas ein höchst effektives und bewundernswertes Ausbildungs-Institut geschaffen."

"Body Life"-Chefredakteur Max Barth ergänzte: "Mit diesem Projekt wird den Menschen direkt vor Ort geholfen, mit einem Bildungsangebot das Übel an der Wurzel gepackt." Daher handle es sich um ein "höchst lobenswertes Projekt".

"Body Life" ist Europas führendes Fachmagazin für die professionelle Fitnessbranche. Der Preis des Magazins wird seit fast 15 Jahren in verschiedenen Kategorien vergeben.

Nada Conzelmann war von der Ehrung und den langen, stehenden Ovationen des Publikums sichtlich gerührt und bedankte sich mit den Worten: "Es ist mir eine große Freude, diese Ehrung für ein Engagement entgegen zu nehmen, das an der Seite meines verstorbenen Mannes Gerd schon vor vielen Jahren begonnen hat."

Der Dank gebühre jedoch vor allem den Menschen um sie herum, nicht zuletzt dem Team der Fitness World Albstadt, das seit Jahren an Tagen der offenen Tür für das Projekt in Kenia Spenden sammelt und wo eine Spendenkasse für Mtwapa ganzjährig ihren festen Platz hat.

Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenslagen sei eine außerordentlich wichtige und am Ende für alle Beteiligten schöne Sache, betonte die Preisträgerin. Sie müsse jedoch nicht immer nur finanzieller Natur sein: "Selbst nur ein Lächeln oder ein liebes Wort sind so viel wert und geben einem anderen Menschen Zuversicht und Kraft, das Leben, so schwer es auch ist, doch noch als lebenswert zu empfinden."

Weitere Informationen: www.kenia-kinder.de www.gesundheit-fuer- afrika.com

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading