Beim Lichterfest der Tailfinger Wilhelm-Hauff-Schule wurde unter anderem auch viel gebastelt. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Wilhelm-Hauff-Schule: Lichterfest findet bei seiner Premiere große Resonanz

Albstadt-Tailfingen (jw). Schulfestpremiere: Ein Lichterfest hat die Wilhelm-Hauff-Schule erstmals gefeiert. Es begann um 17 Uhr, als mit der Dämmerung, und die Schüler und ihre Familien konnten es sich aussuchen, ob sie erst eine der zahlreichen Stationen besuchen oder das umfangreiche Essensangebot testen wollten.

Rund 200 Besucher waren der Einladung gefolgt und erlebten amüsante Stunden. Unter anderem konnten die Kinder Kerzen gießen, Fackeln basteln, Leuchtflaschen gestalten und sich mit Leuchtfarben schminken lassen. Außerdem wurden bei besinnlicher Stimmung Geschichten vorgelesen – ein Angebot, das großen Anklang fand. Dank den Kuchenspenden der Eltern wartete ein großes Kuchenbuffet auf die Gäste; außerdem backten Lehrer und Schüler frische Waffeln und grillten im Freien Würstchen.

Um 19 Uhr bekam dann jeder Besucher ein Teelicht und wurde unterm gemeinsamen Singen eines soeben erlernten "Lichterliedes" zum Ausgang geleitet. Lehrer, Schüler und Eltern waren sich einig, dass dieses erfolgreiche Lichterfest wiederholt werden soll.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: