Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Keine Einsturzgefahr mehr für Hochschul-Haus

Von
Das Haux-Gebäude wurde Ende Oktober wegen akuter Einsturzgefahr evakuiert. Foto: Eyrich

Albstadt-Ebingen - Das zuvor einsturzgefährdete Haux-Gebäude wurde am Freitag wieder freigegeben. Es bestehe kein Gefahr mehr, so die Baurechtsbehörde.

Im Laufe der letzten drei Wochen wurde das Gebäude, das Aufgrund eines Fehlers bei der Sanierung einzustürzen drohte, statisch ertüchtigt. Unter anderem seien, so die Stadtverwaltung, in der ehemaligen Turbinenhalle weitere Stützen eingebaut worden.

Statiker haben am Freitag nach einer Prüfung die Standsicherheit des Gebäudes bescheinigt. Bei diesem Termin des Amtes für Vermögen und Bau waren die beteiligten Fachplaner, die Hausverwaltung und die Baurechtsbehörde anwesend. Das teilte die Stadt Albstadt mit. Das Gebäude wurde daraufhin wieder zur Nutzung freigegeben.

Im Gebäude liegen rund 130 Apartments, deren Bewohner während der Sicherungsmaßnahmen zunächst in der Kreissporthalle, später bei Familien, Freunden und Bekannten unterkamen.

Wir waren in der Kreissporthalle mit der Kamera dabei:

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.