Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Fit in Mathe und Co.

Von
Technikpädagoge Timo Ringwald und Schulleiterin Iris Schlegel freuen sich über die Auszeichnung "MINT-freundliche Schule". Foto: Kleefisch Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Ebingen. Die Grundschule Malesfelsen ist als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet worden, weil sie Schwerpunkte in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften, Kreativität und Kunst sowie Forschen und Entwickeln setzt. Schirmherren der Auszeichnung sind Kultus-Staatsministerin Susanne Eisenmann und die Kultusministerkonferenz.

In Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft zeichneten die bundesweiten Partner der Initiative "MINT Zukunft schaffen" Schulen aus, die bewusst Schwerpunkte auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) setzen. Insgesamt wurden 121 Schulen aus Baden-Württemberg geehrt – davon erhielten erstmals 46 das Signet "MINT-freundliche Schule". Die Grundschule Malesfelsen wurde auf Basis eines standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlief einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Mit der Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in den MINT-Fächern setze die Grundschule Malesfelsen das zentrale Anliegen der Landesregierung um, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für die Grundschule Malesfelsen nahm Iris Schlegel, Gesamtleiterin der Kita und Grundschule Malesfelsen, die Auszeichnung im Verbandsgebäude der Arbeitgeber Baden-Württemberg in Stuttgart entgegen.

Über die Schulbildung in den MINT-Fächern hinaus bietet die Grundschule Malesfelsen naturwissenschaftliche und technische Angebote und kooperiert mit dem Naturwissenschaftlich Technischen Stützpunkt Albstadt. Am Experimentiertag und am Techniktag haben Schüler eine weitere Gelegenheit, sich mit einem MINT-Thema auseinander zu setzen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.