Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Albverein sucht zupackende Helfer

Von
Die Dobelwiesen oberhalb von Lautlingen pflegt der Albverein – und sucht Helfer. Foto: Dölker Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Laufen. Helfer für das Abräumen der Dobelwiesen sucht der Schwäbische Albverein Laufen für Samstag, 14. September.

Die Teilnehmer treffen sich um 8.30 Uhr an der oberen und der unteren Wiese zur Mahd. Das 3000 Quadratmeter messsenden Naturschutzgebiet Dobelwiesen liegt an der Kreisstraße von Laufen nach Tieringen, etwa 500 Meter oberhalb vom Sportplatz Rübhay. Verschiedene Gesteinsschichten und Feuchtigkeitsstufen lassen eine große Anzahl verschiedener seltener Orchideen, Gräser und Farne auf dem nicht gedüngten Magerrasen gedeihen.

"Dieses einzigartige und vom Regierungspräsidium kartografierte Biotop kann nur durch eine jährlich, vom Forst organisierte Mähaktion vom Baumbewuchs und Wiesenfilz freigehalten werden", heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit Rechen und Heugabel ausgestattet, bereiten die Helfer die Mahd zum Abtransport vor. Ein wundervoller Blumenteppich entschädigt das Auge im nächsten Jahr für ein paar Stunden ehramtlichen Einsatzes für die Natur. Alle Interessieren sind zum Mithelfen willkommen. Für ein abschließendes Vesper ist gesorgt.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.