Themenübersicht

Politik

 
Umfassende Reform vereinbart
AsylrechtGrün-Rot sorgt für Mehrheit

Beinahe bis zur letzten Minute wird verhandelt, dann steht der Kompromiss. Drei Balkanstaaten gelten nun als „sichere Herkunftsländer“. Die Grünen haben dafür Forderungen durchgesetzt, um die Lebensbedingungen für Asylbewerber zu verbessern.

 
Mit Verspätung in den Nordirak
Waffenausbilder der BundeswehrMit Verspätung in den Nordirak

Deutschland will die Kurden im Nordirak mit Waffen im Kampf gegen die Terrormiliz IS unterstützen. Um kurdischen Soldaten die Bedienung zu zeigen, fliegen deutsche Ausbilder nach Erbil. Beim Start gibt es unerwartet Probleme.

 
Frankreich fliegt erste Einsätze
Kampf gegen ISFrankreich fliegt erste Einsätze

Frankreich unterstützt die USA bei Luftangriffen gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" im Irak. Am Freitag flogen französische Kampfjets erste Angriffe.

 
Zentralrat der Muslime verurteilt IS-Terror
Aktionstag in DeutschlandZentralrat der Muslime verurteilt Terror

Der IS-Terror wird von den deutschen Muslimen scharf verurteilt. Mit einem bundesweiten Aktionstag wollen sie ein Zeichen setzen - auch wegen der jüngsten Brandanschläge auf Moscheen und Synagogen.

 
Die Grünen bleiben gespalten
AsylrechtsreformDie Grünen bleiben gespalten

Die Grünen sind in der Frage der Asylrechtsreform nach wie vor gespalten. Während Südwest-Verkehrsminister Hermann dem Kompromiss zustimmt, enthalten sich der hessische Verkehrsminister al-Wazir und die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Irene Alt.

 
USA stärken syrischen Rebellen den Rücken
Kampf gegen Islamischer StaatUSA stärken syrische Rebellen

Die USA stärken angesichts der Bedrohung durch die Terrormiliz Islamischer Staat die gemäßigten Rebellen in Syrien militärisch. Frankreich beteiligt sich an Luftschlägen. Doch die Terrormiliz ist weit davon entfernt, geschwächt zu sein.

 
UN-Sicherheitsrat warnt vor Epidemie
EbolaUN-Sicherheitsrat warnt vor Epidemie

Lediglich zweimal in seiner Geschichte hat sich der UN-Sicherheitsrat bislang mit einer Krankheit beschäftigt, beide Male war das Aids. Doch jetzt hat sich die Ebola-Epidemie auf die Tagesordnung gedrängt - und der Rat reagiert mit Resolution und Sondermission.

 
Cameron kündigt Reformen in Großbritannien an
Nach Schottland-ReferendumCameron kündigt Reformen an

Nach dem "No" von Schottland zur Unabhängigkeit hat ein erleichterter David Cameron umfassende Reformen angekündigt. Der britische Premierminister kündigte an, eine Ausweitung der Machtbefugnisse für das schottische Regionalparlament zu verhandeln.

 
Tendenz geht Richtung Verbleib in Großbritannien
Schottland-ReferendumTendenz geht Richtung Verbleib

Beim Schottland-Referendum zeichnet sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen ab, dass die Gegner der Unabhängigkeit mehr Stimmen geholt haben. Damit würde Schottland Teil Großbritanniens bleiben.

 
Frankreich beteiligt sich
Luftangriffe gegen ISFrankreich beteiligt sich

Frankreich beteiligt sich an den US-geführten Luftangriffen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak. Diese Entscheidung teilte Staatspräsident François Hollande am Donnerstag in Paris mit.

 
Australische Polizei vereitelt öffentliche Enthauptungen
Einsatz gegen IS-TerrorÖffentliche Enthauptungen geplant

Es klingt unfassbar: Dem IS nahestehende Extremisten wollten offenbar in ganz Australien öffentliche Exekutionen vornehmen. Im größten Anti-Terror-Einsatz in der Geschichte des Landes wurden 15 Verdächtige festgenommen.

 
Poroschenko bittet USA um Waffen
Ukraine-KonfliktPoroschenko bittet USA um Waffen

Bei seinem Besuch in den USA hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko den Gastgeber um Waffen und andere Militärhilfe gebeten. Bisher haben die Amerikaner Waffenlieferungen an die Ukraine abgelehnt.

 
Die Welt blickt auf Schottland
Unabhängigkeit von GroßbritannienDie Welt blickt auf Schottland

Schottland stimmt ab. Gehören 307 Jahre englisch-schottische Union bald der Geschichte an? Umfragen sahen beide Lager bis zum Schluss Kopf an Kopf. Auch das Ausland ist aufgeregt.

 
Piraten-Chef tritt aus Partei aus
Christopher LauerPiraten-Chef tritt aus Partei aus

Der Berliner Landeschef der Piraten, Christopher Lauer, tritt aus der Partei aus. Auch seinen Posten als Landesvorsitzender will er abgeben. Nur seinen Sitz im Parlament will er nicht aufgeben.

 
Im Gerichtssaal wird es dunkel
Stromausfall bei NSU-ProzessIm Gerichtssaal wird es dunkel

Plötzlich gehen im Verhandlungssaal in München die Lichter aus. Wegen eines Stromausfalls musste der NSU-Prozess am Donnerstag unterbrochen werden.

 
10 Fotos
Bundespräsident stellt seine Heimat vor
Joachim GauckBundespräsident stellt seine Heimat vor

Mathilde und Philippe von Belgien, Luxemburgs Großherzog Henri, Liechtensteins Erbprinz Alois und die Bundespräsidenten von Österreich und der Schweiz - sie alle sind auf Einladung von Joachim Gauck in dessen Heimat Mecklenburg-Vorpommern gekommen.

 
Betreiben Diplomatie nicht über die Medien
Drohte Putin der EU?"Betreiben Diplomatie nicht über die Medien"

Hat Russlands Präsident Putin der EU indirekt gedroht? Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Kommission in Brüssel will das nicht kommentieren.

 
Merkel verspricht Luftbrücke
Ebola-HilfeMerkel verspricht Luftbrücke

Die Bundesregierung hat bei der Hilfe für die Ebola-Gebiete schon mehrfach nachgelegt. Jetzt wird über einen Einsatz der Bundeswehr nachgedacht - für den schnellen Transport von Material nach Liberia.

 
Journalistin in Afghanistan ermordet
Bundeswehr-MedienzentrumJournalistin in Afghanistan ermordet

Sechs Jahre lang arbeitete die afghanische Journalistin Tokhi für ein Medienzentrum, das die Bundeswehr ins Leben gerufen hat. Nun wurde sie ermordet - einen Tag vor einem Termin im deutschen Feldlager, bei dem es um eine Todesdrohung gehen sollte.

 
Scheich bestreitet Unterstützung von Terroristen
Emir von Katar in BerlinScheich bestreitet IS-Unterstützung

[1] Um die IS-Terroristen zu bekämpfen, braucht der Westen die Hilfe arabischer Staaten wie Katar. Doch das Misstrauen in Berlin ist groß.