Themenübersicht

Politik

 
Weiteres deutsches Opfer unter den Toten
Terror in TunesienWeiteres deutsches Opfer unter den Toten

38 Menschen sind im tunesischen Sousse Opfer eines Islamisten geworden. Am Montag gab das Auswärtige Amt bekannt, dass ein zweites deutsches Opfer zu beklagen ist. Unterdessen hat die Polizei mutmaßliche Unterstützer des Attentäters festgenommen.

 
Das müssen Griechenland-Urlauber jetzt wissen
Grexit drohtDas müssen Urlauber jetzt wissen

Die äußerst angespannte Finanzsituation in Griechenland wirft für Urlauber viele Fragen auf: Wie komme ich an Bares, funktioniert die Kreditkarte, kann es zu Benzinengpässen kommen? Diese und weiter Fragen beantworten wir hier.

 
Europa darf Grundsätze nicht aufgeben
Merkel zu GriechenlandEU darf Grundsätze nicht aufgeben

Griechenland stellt die europäische Ordnung auf eine schwere Probe. Bundeskanzlerin Merkel pocht darauf, die Grundsätze der Union einzuhalten. Indes verteidigt Kommissionschef Juncker das Reformpaket der Geldgeber.

 
Ist ein Grexit überhaupt möglich?
Griechenland-KriseIst ein Grexit überhaupt möglich?

Die Griechenland-Krise spitzt sich immer weiter zu. Der "Grexit" rückt unaufhaltsam näher. Doch kann ein Mitglied der Europäischen Union einfach so mir nichts dir nichts aus der Eurozone ausscheiden?

 
Lucke will Deutschtürken als Generalsekretär
AfDSchwuler Deutschtürke neuer Generalsekretär?

Ein schwuler Versicherungsberater mit einer deutschen Mutter und einem türkischen Vater soll Generalsekretär der AfD werden - zumindest, wenn es nach Bernd Lucke geht.

 
Oppermann machte Ziercke-Anruf eine Stunde später
Edathy-AffäreOppermann machte Ziercke-Anruf eine Stunde später

Winter- statt Sommerzeit: SPD-Fraktionschef Oppermann hat seinen umstrittenen Anruf bei BKA-Präsident Ziercke eine Stunde später getätigt als bisher angenommen.

 
Merkel fordert Mut zur Veränderung
70 Jahre CDUMerkel fordert Mut zur Veränderung

Vor 70 Jahren, in Deutschlands Stunde Null wurde die CDU gegründet. Beim Festakt würdigt die Parteivorsitzende die Grundpfeiler der Christdemokraten, fordert aber auch Mut zur Veränderung.

 
De Maizière besucht Sousse
Terror in TunesienDe Maizière besucht Sousse

38 Menschen werden bei einem Terroranschlag im Touristenörtchen Sousse in Tunesien getötet, darunter mindestens ein Deutscher. Am Montag besuchte Innenminister Thomas de Maizière die Stadt.

 
Bekommt Zschäpe vierten Verteidiger?
NSU-ProzessBekommt Zschäpe vierten Verteidiger?

Vergeblich hatte Beate Zschäpe versucht, ihre Verteidigerin Anja Sturm loszuwerden. Jetzt könnte die Hauptangeklagte im NSU-Prozess einen vierten Anwalt dazubekommen.

 
Politik will Schüler lebensfit machen
Schulfach "Alltagswissen"Politik will Schüler lebensfit machen

Warum ist täglich Tiefkühl-Pizza gesundheitsschädlich? Wie lese ich einen Kontoauszug? Und was poste ich besser nicht auf Facebook? Antworten auf die Fragen soll nach der Vorstellung von Politikern das Schulfach "Alltagswissen" geben.

 
Verbleib in Eurozone mehr als fraglich
Oettinger zu GriechenlandVerbleib in Eurozone "mehr als fraglich"

Es wird eng für Griechenland: Die Banken bleiben zu, genauso wie die Athener Börse. Es mehren sich die Zweifel, dass ein Grexit noch abgewendet werden kann - auch bei EU-Kommissar Günther Oettinger.

 
Touristen können weiter Geld abheben
Griechenland vor Grexit?Touristen können weiter Geld abheben

Um zu verhindern, dass Griechen massenhaft ihre Konten plündern, bleiben die Banken in Griechenland geschlossen. Nur 60 Euro spucken die Geldautomaten am Tag aus. Das gilt aber nicht für ausländische Bankkarten.

 
Banken bleiben am Montag zu
GriechenlandBanken bleiben am Montag zu

Die Finanzkrise in Griechenland spitzt sich zu. Am Montag bleiben sämtliche Banken im Land geschlossen. Damit soll ein finanzieller Kollaps nach dem Einfrieren der Notkredite für griechische Banken durch die Europäischen Zentralbank (EZB) vermieden werden.

 
Atomgespräche gehen in Verlängerung
IranAtomgespräche gehen in Verlängerung

Die Atomverhandlungen mit dem Iran sollen endlich zu einem guten Ende kommen. Deshalb wird weiter verhandelt - über den 30. Juni hinaus. Außenminister Steinmeier erklärt, das Schwierigste sei geschafft.

 
EU-Kommission veröffentlicht jüngsten Vorschlag
GriechenlandEU-Kommission veröffentlicht Vorschlag

Kurz bevor das Hilfsprogramm für Griechenland ausläuft, hat die EU-Kommission ihren jüngsten Vorschlag an Griechenland öffentlich gemacht.

 
Weitere Gefechte im Donbass
UkraineWeitere Gefechte im Donbass

Die ukrainische Führung stock die Zahl der Soldaten im Kriegsgebiet Donbass deutlich auf. Niemand redet mehr vom Minsker Friedensplan. Militär und prorussische Separatisten sprechen vielmehr von Gewaltexzessen rund um die Uhr.

 
Attentäter von Lyon gesteht Ermordung
FrankreichAttentäter von Lyon gesteht Ermordung

Das Profil des Attentäters von Lyon gewinnt langsam Konturen. Yassin S. hat Einzelheiten des Anschlags gestanden. Unklar sind immer noch seine Verbindungen zu Islamisten im In- oder Ausland.

 
EZB lässt Banken vorerst leben
GriechenlandEZB lässt Banken vorerst leben

Die Europäische Zentralbank (EZB) hält die Notkredite für griechische Banken auf dem aktuellen Stand von rund 90 Milliarden Euro. Das teilte die Notenbank nach Beratungen des EZB-Rates am Sonntag in Frankfurt mit.

 
Griechenland droht schwarzer Montag
Gespanntes Warten auf EZBGriechenland droht schwarzer Montag

Nach dem Scheitern der Griechenland-Gespräche mit den Geldgebern rückt die Staatspleite des EU- und Natolandes immer näher. Sollte die EZB den griechischen Banken den Geldhahn zudrehen, droht ein Chaos.

 
Unbekannte zünden Asylbewerberheim an
Meißen in SachsenUnbekannte zünden Asylbewerberheim an

[1] Erst die Proteste vor einem Freitaler Flüchtlingsheim, nun sorgt ein anderer Fall in Sachsen für Aufsehen. In Meißen bricht Feuer in einem als Unterkunft für Asylbewerber gedachten Haus aus. Kurz zuvor hatten Rechtsextreme eine Aktion angekündigt.