AmazonTrotz Umsatzsteigerung schmale Gewinne
Trotz Umsatzsteigerung schmale Gewinne

Amazon hat seinen Umsatz in letzter Zeit kräftig gesteigert. Der weltgrößte Online-Händler steckt das Geld in den Ausbau des Geschäfts. Zuletzt blieb etwas mehr in den Kassen hängen, verglichen mit Apple, Google und Co. fallen die Gewinne aber nach wie vor mager aus.

Daimler-Beschäftigte wollen protestieren
Umbau-Pläne sorgen für UnmutDaimler-Beschäftigte wollen protestieren

Die IG Metall hat am kommenden Montag zu einer Protestkundgebung vor der Daimler-Zentrale aufgerufen, weil die Pläne zum Umbau des deutschen Niederlassungsnetzes des Autobauers für Unmut sorgen.

 
Abzocke und Selbstbetrug
Kommentar zu Dispo-ZinsenAbzocke und Selbstbetrug

Die Banken verlangen hohe Zinsen für den Dispo – aber das können sie nur, weil Kunden achtlos mit ihrem eignen Geld umgehen.

 
60 Fotos
Heiße Kisten im Reich der Mitte
Auto China in Peking Heiße Kisten im Reich der Mitte

Automobil-Begeisterte aus aller Welt treffen sich in Peking. Porsche zeigt mit dem Boxster GTS und Cayman GTS zwei Neuheiten. Auch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel informiert sich über Elektroautos.

 
Zeitungsredakteure bekommen mehr Geld
Einigung bei TarifverhandlungenMehr Geld für Zeitungsredakteure

In der elften Tarifrunde kam die Einigung: 14.000 Zeitungsredakteure werden unter anderem eine lineare Erhöhung ihrer Gehälter bekommen. Zudem werden die Onliner in Zeitungsredaktionen bis spätestens 30. September 2014 ins Tarifwerk eingruppiert.

 
Kommt das Zwei-Klassen-Internet?
US-Behörde plant NeuregelungKommt das Zwei-Klassen-Internet?

Die US-Kommunikationsbehörde FCC will neue Regeln für den Internetverkehr bekannt geben. Sie könnten es Firmen in den USA erlauben, ihre Inhalte schneller zu den Nutzern zu schicken. Wird damit nun ein Zwei-Klassen-Internet vorbereitet?

 
Verfahren gegen frühere Banker vorläufig eingestellt
LBBW-ProzessVerfahren vorläufig eingestellt

Der Prozess gegen den ehemaligen LBBW-Chef Siegfried Jaschinski und weitere ehemalige Vorstände der Landesbank ist vorläufig eingestellt worden. Sobald Geld an soziale Einrichtungen fließt, wird das Verfahren endgültig zu den Akten gelegt.

 
Deutsche Wirtschaft zuversichtlich
Trotz Ukraine-KriseDeutsche Wirtschaft zuversichtlich

Die Stimmung in der Deutschen Wirtschaft hat sich trotz der wachsenden Spannungen mit Russland überraschend verbessert. Der Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts stieg von 110,7 auf 111,2 Punkte. Fachleute hatten eigentlich mit einem weiteren Dämpfer gerechnet.

 
Mit dem Kleinen gegen Amazon
E-Books im BuchhandelMit dem Kleinen gegen Amazon

Mit ihrem E-Reader Tolino jagen die deutschen Buchhandelsketten Amazon Marktanteile bei den elektronischen Büchern ab. Kleine Buchhandlungen bleiben dabei außen vor.

 
iPhone verkauft sich trotz wachsender Konkurrenz gut
Apple auf KursiPhone verkauft sich trotz Konkurrenz gut

Der wachsende Konkurrenzdruck im Smartphone-Segment hat Apples iPhone-Verkäufe nicht negativ beeinflusst. Die Rechnung von Apple, sein Telefon teuer zu lassen statt mehr Marktanteilen nachzujagen, scheint aufzugehen. Beim iPad sank der Absatz allerdings.

 
Familie Strehle bereit zum Rückzug
Strenesse insolventFamilie Strehle bereit zum Rückzug

Seit 65 Jahren ist das Modehaus Strenesse in den Händen der Unternehmerfamilie Strehle. Doch diese ist bereits zum Rückzug, wenn es der Firma hilft.

 
Griechenland nimmt wieder Geld ein
Erster Überschuss seit zehn JahrenGriechenland nimmt wieder Geld ein

Vor wenigen Wochen gelang Griechenland das Comeback am Kapitalmarkt, nun gibt es auch bei den Staatsfinanzen gute Neuigkeiten. Zieht man Zinskosten und Bankenhilfen ab, nimmt das Land unterm Strich wieder Geld ein. Auch Portugal kann aufatmen.

 
Beschäftigte bestreiken Hauptverwaltung
Tarifverhandlung bei Barmer GEK Hauptverwaltung wird bestreikt

Rund 1000 Beschäftigte der Barmer GEK sind am Mittwoch in Streik getreten. Teilnehmer aus Bayern, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg versammelten sich dazu vor der Hauptverwaltung der Kasse in Schwäbisch Gmünd.

 
Turbine aus dem Drucker
3-D-DrucktechnikTurbine aus dem Drucker

Eine neue Gattung von Anlagen mischt die Karten im Maschinenbau derzeit neu. Auf ihnen werden komplexe Teile aus Metall einfach ausgedruckt.

 
Stadtauto Adam beliebt bei Kunden
Opel will Eisenach-Werk ausbauenStadtauto Adam beliebt bei Kunden

Opel treibt seine Modelloffensive weiter voran. Dazu vergrößert der Autobauer sein Werk in Eisenach. In dem Thüringer Werk rollte das dreimillionste Auto seit Anfang der 1990er Jahre vom Band. Es war ein weiß-blau lackierter Adam.

 
Werden manche Mitglieder benachteiligt?
ADAC und die PannenhilfeWerden Mitglieder benachteiligt?

Die Osterruhe währte für den skandalgeplagten ADAC nur kurz. Zwar erledigte der Autoclub vor den Feiertagen wieder sein Kerngeschäft und warnte etwa vor langen Staus. Doch nun müssen sich die Pannenhelfer erneut mit sich selbst und neuen Vorwürfen beschäftigen.

 
Zwei Ex-Manager angeklagt
LBBW Prozess in StuttgartZwei Ex-Manager angeklagt

LBBW-Prozess in Stuttgart eröffnet - ein früherer Geschäftsführer sowie ein Projektleiter müssen sich vor Gericht wegen des Verdachts auf Untreue verantworten.

 
Notfall-Hammer in der S-Klasse
Automobilmesse in PekingNotfall-Hammer in der S-Klasse

2000 Aussteller aus 14 Ländern zeigen bis Ende der Woche ihre Neuheiten auf der Automesse in Peking, die zu den größten der Welt zählt. Die deutschen Hersteller setzen auf starkes Wachstum.

 
Topbanker kontra Dispo-Kredite
Commerzbank-Chef Martin BlessingTopbanker kontra Dispo-Kredite

Hohe Dispo- und Überziehungszinsen sind Verbraucherschützern schon lange ein Dorn im Auge. Langsam kommt Bewegung in das Thema. Erstmals spricht sich ein Topbanker dafür aus, die Nutzung des Dispos zeitlich zu begrenzen.

 
Thomas de Buhr kommt von Google
Neuer Chef bei Twitter DeutschlandThomas de Buhr kommt von Google

Der Google-Manager Thomas de Buhr verstärkt die Führungsriege des Kurznachrichtendienstes Twitter in Deutschland. Zum 1. August 2014 wird der 45-Jährige neuer Managing Director.

 
Umweltfreund Apple?
Lob von GreenpeaceUmweltfreund Apple?

Im Wettbewerb mit Samsung und Google will Apple zusätzliche Sympathie-Punkte als umweltfreundlicher Konzern holen. Dabei kann sich das Unternehmen auf Lob von Greenpeace stützen.