Baden-WürttembergLand unterstützt junge Gründer
Land unterstützt junge Gründer

Über einen sogenannten Wagniskapitalfonds sollen in Zukunft junge Start-Up-Unternehmer in Baden-Württemberg gefördert werden. Der Fonds startet zunächst mit einem Volumen von acht Millionen Euro.

Abgemagerter Häftling stirbt in JVA Bruchsal
Gefängnis-Chef suspendiertAbgemagerter Häftling stirbt in JVA Bruchsal

Nach dem Tod eines stark abgemagerten Häftlings in der JVA Bruchsal ist der Leiter der Einrichtung vom Dienst suspendiert worden. Der 33-jährige Häftling in Einzelhaft war vor Monaten in Hungerstreik getreten.

 
Tübingens OB zeigt sich versöhnlich und will kellnern
Boris Palmer und die "Servicewüste Alb"Tübinger OB lenkt ein und will kellnern

[1] Nach dem großen Medienecho auf Boris Palmers Alb-Erlebnisse, zeigt sich der Tübinger Oberbürgermeister milde: Er habe keine so große Diskussion über die Servicequalität in dem Gasthaus anzetteln wollen. Als Entschädigung habe er nun dem Wirt seine Dienste für einen Nachmittag als Kellner angetragen.

 
Kretschmann spendet trockenen Fußes
"Ice Bucket Challenge"Kretschmann spendet trockenen Fußes

Mit Blick auf das nass-trübe Wetter in Baden-Württemberg, hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der "Ice Bucket Challenge" auf eine eiskalte Dusche verzichtet, aber trotzdem gespendet. Er wiederum nominierte Nils Schmid und Stuttgarts OB Fritz Kuhn.

 
Keine Apfelschorle für Boris Palmer
AlbstadtKeine Apfelschorle für Boris Palmer

[2] Schlecht bewirtet oder schlecht benommen? Vesper-Versuch des Tübinger Oberbürgermeisters spaltet derzeit die Gemüter.

 
Schnittprämien sollen Streuobstwiesen retten
Bonde stellt Konzept vorSchnittprämien sollen Streuobstwiesen retten

Streuobstwiesen gehören zu Baden-Württemberg wie der Bodensee oder die Schwäbische Alb. Doch ihr Bestand ist bedroht. Das Land will Anreize schaffen - und winkt mit Schnittprämien.

 
Auswertung kann noch dauern
Massengentest Mordfall BögerlAuswertung kann noch dauern

Die Auswertung des zweiten Massengentests im Mordfall Bögerl braucht seine Zeit, so die Polizei am Montag. Am Samstag hatten 282 von 500 in Giengen an der Brenz aufgerufene Männer freiwillig eine Probe abgegeben.

 
Winzer jubeln: Das war ein traumhaftes Jahr
Weinlese in Baden-Württemberg"Das war ein traumhaftes Jahr"

Die Tage sollten noch etwas wärmer werden, die Nächte dürfen ruhig kühl bleiben: Unter diesen Voraussetzungen hat der 2014er das Zeug zu einem großen Wein-Jahrgang aus Baden-Württemberg. Am Montag ist im Ortenaukreis die diesjährige Lese gestartet.

 
35 Fotos
Feuerwehr kämpft gegen Großbrand auf Industriegelände
Spedition in Sinsheim brenntFeuerwehr kämpft gegen Großbrand

In der Nacht auf Montag ist in einer Lagerhalle einer Spedition bei Sinsheim ein Feuer ausgebrochen. In der Halle nahe der A6 seien laut Feuerwehr mehrere Flaschen mit Flüssiggas explodiert. Verletzt wurde niemand. Der Schaden geht in die Millionen.

 
7 Fotos
Rheinschwimmer ist am Ziel angekommen
Andreas Fath hat's geschafftRheinschwimmer am Ziel angekommen

Andreas Fath hat am Sonntagmittag die letzten fünf Kilometer bis zur Nordsee beim niederländischen Hoek van Holland geschafft und somit sein Ziel erreicht. Die letzte Etappe sei wegen schlechten Wetters und Darmproblemen sehr schwer gewesen.

 
282 von rund 500 Männern machen mit
Gentest im Mordfall Bögerl 282 von rund 500 Männern machen mit

500 Männer waren zu einem neuen Gentest im Mordfall Bögerl aufgerufen, beteiligt haben sich allerdings lediglich 282. Damit ist der zweite Massengentest beendet.

 
Streit zwischen Grün-Rot und Beamtenbund dauert an
Besoldungsplus für BeamteStreit mit Grün-Rot dauert an

Der Chef des Beamtenbundes, Volker Stich, ist nicht gut auf Grün-Rot zu sprechen. Grund sind diverse Sparmaßnahmen. Aber kommt die Regierung den Beamten doch noch in einem wichtigen Punkt entgegen?

 
Königin Silvia zu Besuch am Bodensee
Blumeninsel MainauKönigin Silvia zu Besuch am Bodensee

Die Bernadottes von der Bodensee-Insel Mainau sind verwandtschaftlich mit der schwedischen Königsfamilie verbandelt. Königin Silvia ist also privat in Baden-Württemberg, will sich aber trotzdem kurz den Besuchern zeigen.

 
67-Jährige muss in die Psychiatrie
Mit Fliesenschneider getötet67-Jährige muss in die Psychiatrie

Eine 67-Jährige ist am Freitag vom Landgericht Heilbronn in die Psychiatrie eingewiesen worden. Die Frau hat ihren schlafenden Ehemann mit einem Fliesenschneider tödlich verletzt.

 
Schäfer zeigen beim Leistungshüten ihr Können
Schäferlauf MarkgröningenLeistungshüten fordert Können der Schäfer

Zum Auftakt des Schäferlaufs in Markgröningen haben am Freitag Schäfer beim Leistungshüten ihr Können gezeigt. Einer der Höhepunkte des 500 Jahre alten traditionellen Festes ist der Schäferlauf am Samstag.

 
Studierendenwerke statt Studentenwerke
StuttgartStudierendenwerke statt Studentenwerke

Umstellung auf den genderkomformen Begriff verursacht hohe Kosten. Den Namen gibt es seit dem Jahr 192.

 
Kindsmord: 2000 Überstunden, aber keine heiße Spur
FreiburgFall Armani: Noch keine heiße Spur

Einen Monat nach dem Mord an dem Achtjährigen in Freiburg gestaltet sich die Tätersuche immer schwieriger für die Polizei.

 
Tourismusverein stellt Werbung ein
Schlüpfrige Schwarzwald-WerbungTourismusverein stellt Werbung ein

Die schlüpfrige Werbeaktion des Tourismusvereins Ferienland Schwarzwald wird eingestellt. Das Unternehmen teilte dazu mit, dass es mit dem Spruch "Große Berge, feuchte Täler & jede Menge Wald" nicht beabsichtigt hatte, Frauen herabzuwürdigen.

 
CDU kritisiert Pläne für Erstaufnahmestelle
MeßstettenCDU kritisiert Pläne für Erstaufnahmestelle

[2] Nach Meßstetter Info-Veranstaltung meldet sich Opposition zur Flüchtlingsproblematik.

 
Strobl befürwortet Waffenlieferungen
CDU-Landeschef über Irak-PläneStrobl befürwortet Waffenlieferungen

Schon kommende Woche soll im Bundestag über die geplanten Waffenlieferungen in den IRak entschieden. Baden-Württembergs CDU-Landeschef Thomas Strobl unterstützt die Plände der Regierung.

 
Massengentest im Fall Bögerl
Gewaltverbrechen an BankiersfrauMassengentest im Fall Bögerl

Mehr als vier Jahre nach dem Gewaltverbrechen an der Bankiersfrau Maria Bögerl sollen DNA-Proben den Ermittlern die entscheidende Spur bringen. Die Polizei hat dazu einen zweiten Massengentest gestartet.