Der WSV Ebingen ist am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Dezember, am Skilift Ebingen Ausrichter des ersten Bezirkscuprennens in dieser Saison.

Der Bezirkscup ist eine Rennserie für Nachwuchsskirennfahrer und als Pendant zum alpinen Weltcup-Zirkus, in dem unter anderem WSV-Mitglied Stephan Keppler und viele weitere Skistars starten, auf Bezirksebene zu sehen.

Erstmals in dieser Saison findet die Rennserie des Bezirk Südwestalb in Kooperation mit dem Bezirk Schwarzwald statt. Am Skilift Ebingen laufen die Vorbereitungen für das erste Station des Bezirkscups bereits auf Hochtouren. Seit mehreren Wochen wird die Piste durch das Liftteam des WSV beschneit und präpariert, damit die Rennen am Wochenende trotz Tauwetter reibungslos und mit super Pistenbedingungen über die Bühne gehen. Über 100 Starter werden am Skilift Ebingen erwartet. Gestartet wird am Samstag um 10 Uhr mit dem Vielseitigkeitslauf. Gegen 13 Uhr startet das zweite Rennen – ein Riesenslalom.

Am Sonntag, findet noch ein Klassiker statt: Im Slalom kämpfen die Nachwuchs-Rennläufer um Pokale, Sachpreise und wichtige Bezirkscup-Punkte. Weitere Bezirkscup-Stationen sind: SC Wurmlingen (12./13. Januar), WSV Tailfingen (19./20. Januar), SC Truchtelfingen (26./27. Januar), TSV Kleinengstingen (16./17. Februar), VfL Nagold (23./24. Februar), SC Stetten a.k.M. (2./3. März).