Das neue Konzept des Albvereins Frittlingen war von Erfolg gekrönt. Zum ersten Mal fand der Urlaubshock am ersten August-Sonntag statt. Bei bestem Wanderwetter kamen mehr als 200 Besucher aus nah und fern in den Bergenwald. Weit mehr als die Veranstalter erwartet hatten. Der Platz um die Schutzhütte war mit fröhlichen Menschen gefüllt, die Biraböhmische Blasmusik spielte bei ihrer öffentlichen Probe in gekonnter Weise auf. So vergingen die Stunden auf dem Platz vor der Hütte wie im Flug. Und Vorfreude auf den 5. August 2018 kam auf. Foto: Bühler