Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Hund beißt siebenjähriges Kind

Von
In Lützenhardt ist ein Kind von einem Hund angefallen und verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Waldachtal - Am Donnerstagnachmittag ist in Lützenhardt ein siebenjähriger Junge von einem Hund (Rasse nicht bekannt) gebissen worden.

Der Siebenjährige war mit seiner Familie in der Straße "Am Wald" spazieren. Gegen 16.40 Uhr kam eine Bekannte mit ihrem Pflegehund aus dem Wald. Den Vierbeiner führte sie an einer Schleppleine.
Weil die Frau sich das neugeborene Geschwisterchen des Buben ansehen wollte, band sie den Hund an einen Baum. Unvermittelt griff das aggressive Tier den Siebenjährigen an, der neben seiner Mutter beim Kinderwagen stand. Die Schleppleine war trotz der Anbindung noch lange genug, dass der Hund den Jungen erreichen und in die linke Wade beißen konnte.

Die blutende Wunde musste in der Folge ärztlich versorgt werden.

Artikel bewerten
28
loading
 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Top 5

5

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading