Villingen-Schwenningen Heimatmuseum immer noch zu

Von

Villingen-Schwenningen (st). Dass das Heimat- und Uhrenmuseum in Schwenningen immer noch geschlossen ist, ist für SPD-Stadtrat Bernd Schenkel "völlig inakzeptabel", sagte er in der jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Kulturausschusses bei den Haushaltsberatungen.

Er verwies auf den Haushaltsplan, wo eine Erhöhung der Personalkosten für Museen zu lesen sei. Da müsse es doch möglich sein, Personal für das Heimatmuseum zu rekrutieren. Das Schwenninger Museum auf dem Muslenplatz ist bereits seit Wochen geschlossen wegen Krankheit von Mitarbeitern. Lediglich terminierte Führungen finden statt.

Michael Hütt, Leiter der städtischen Museen, hofft, dass nächste Woche das Heimatmuseum wieder geöffnet werden könne.

Die Schaffung einer halben Stelle, wie im Haushaltsplan ausgewiesen, sei notwendig, um den Brandschutz zu gewährleisten. Dies stehe in einem Gutachten, was ihm aber noch nicht vorliege, so Hütt.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schwarzwald-Baar-Kreis

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading