Konstanz - Regenschauer statt Partywetter: Schmuddelwetter hat den Fans des Open-Air-Festivals "Rock am See" am Samstag in Konstanz einiges abverlangt. Die Veranstalter rechneten daher nur mit insgesamt 15.000 Besuchern. In den Vorjahren waren noch bis zu 25 000 Gäste ins Bodenseestadion gekommen.