Straßberg. Mit einem Ski-Opening nach Maß hat der Skiclub die neue Saison am Piz Bohl eröffnet und einen Riesen-Ansturm zum ersten Skikurs registriert. Der Skiclub hatte einen zweitägigen Skikurs für Kinder und Jugendliche organisiert.

Gehversuche machen Lust auf Pistenspaß

Die Skischule vermittelte in kleinen Gruppen den eifrigen Teilnehmern des Kurses die Freude am Ski- und Snowboardfahren. Vor allem die "Anfänger-Gruppen" machten dabei enorme Fortschritte. Die ersten Gehversuche mit den Skiern und dem Snowboard am Samstag Vormittag endeten mit den ersten Kurven und dem Liften am Sonntagnachmittag. Höhepunkt war wieder das Abschlussrennen der insgesamt sieben Gruppen. Angefeuert wurden die Rennläufer von den Eltern und den zahlreichen Zuschauern; so kam fast Weltcup-Stimmung am Piz Bohl auf. Die Kinder und Jugendlichen waren mit Feuereifer bei der Sache und kämpften um jede Sekunde.

Müde, aber dafür umso glücklicher nahmen die Skischüler am Ende des Kurses die Teilnahmeurkunden aus den Händen ihrer Skilehrer entgegen.

Neue Kurse am Hang

Angesichts des großen Teilnehmerzahl bietet der Skiclub bei guter Schneelage wieder Ski- und Snowboardkurse an: am Samstag von 13.30 bis 15.30 Uhr sowie am Dienstag von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr. Anmeldung ist ab 13 Uhr am Lifthaus möglich. Die Liftzeiten außerhalb der Skikurse: Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag ab 13.30 Uhr.