Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Zum Start einen bayerischen Wirtshausabend

Von
Der Theatersaal wird zum Wirtshaus mit bayrischem Ambiente und das Trio "Knedl & Kraut" spielt auf. Foto: Theater Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen (dvs). Die 14 Spielzeit neigte sich kaum dem Ende zu, da blickte das Theaterteam rund um die Mitglieder des Freundeskreises der Puppen- und Theaterbühne St. Georgen voll Vorfreude auf die Spielzeit 2017/2018, denn das Theater im Deutschen Haus feiert bereits seinen 15. Geburtstag.

Natürlich ist das für die Theatermacher ein großer Ansporn, auch die kommende Spielzeit einmal mehr zu etwas ganz Besonderem zu machen. Deshalb darf sich das Publikum auf ein Wiedersehen mit Hennes Bender, Josef Brustmann und anderen mehr freuen.

Die neue Spielzeit startet zünftig

Außerdem wird der Geburtstag im November mit einem Jahresabschluss- und Geburtstagsabend mit Freunden und Mitgliedern des Vereins gefeiert. "Promimitglied" Horst Fyrguth wird hierbei ebenso vor Ort sein und einen Beitrag zum Abend beisteuern wie Kabarettist und langjähriger Freund des Hauses Martin Maier-Bode.

In Planung sind der "Kabarett meets Comedyabend" und ein Nachholtermin für den wegen Krankheit ausgefallenen Bademeister Schaluppke. Neben bekannten Gesichtern wird es auch Neues zu erleben geben, wie etwa das Gastspiel des Kabarettisten Til Reiners am Samstag, 28. Oktober. Außerdem wird es am ersten Novemberwochenende wieder den kleinen Kunsthandwerkermarkt geben und natürlich sind zudem wieder einige Schauspielprojekte – wie die beliebte Produktion im Advent – und auch Musikabende in Planung.

Damit die Spielzeit zünftig startet, wird sie am Samstag, 30. September, mit einem bayrischen Wirtshausabend eröffnet: Hierfür verwandelt sich der Theatersaal in ein Wirtshaus mit bayrischem Ambiente und der "lachledernen Wirtshausmusi" des Trios Knedl & Kraut. "Im Wirtshaus bin i wia z’Haus", heißt ein alter Spruch.

Kampf gegen das Stammtischsterben

Wenn man – wie das Trio von Knedl & Kraut – seine Wirts­stub’n noch dazu selbst dabei hat, wird es besonders gesellig. Toni Bartl, Daniel Neuner und Juri Lex klopfen ihre Sprüche am Stammtisch, singen lebendige Wirtshauslieder und spielen derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt.

Die drei Stammtischbrüder haben sich voller Inbrunst dem Kampf gegen das Stammtischsterben verschrieben und lassen die Tradition des Derbleckens, Singens und Musizierens im Wirtshaus auf originelle Art und Weise wieder aufleben. Gekonnt spannen sie den Bogen zwischen Brauchtum und Moderne.

Gerne dürfen die Besucher auch im "bayrischen Gwand", in Dirndl oder Lederhose, den Abend genießen. Bei einer Halben und etwas Deftigem zum Essen, denn an diesem Abend wird das kulinarische Angebot erweitert und der Saal bereits um 18.30 Uhr zum gemütlichen Essen und Beisammensein geöffnet. Die Veranstaltung selbst beginnt wie gewohnt um 20 Uhr.

Der Vorverkauf für den Abend startete bereits bei Natur- und Feinkost Hoppe. Karten können auch unter 07724/91 83 99 reserviert werden. Der Eintritt kostet 16 Euro. Essen vor der Veranstaltung gibt es ebenfalls nur nach Vorbestellung.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading