St. Georgen Mit der Dunkelheit kommen Besucher

Von
Die Besucher kommen anfangs nur zögerlich. Mit Einbruch der Dunkelheit wird es aber immer voller in der Innenstadt. Foto: Vaas Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Dieter Vaas

Das wäre das richtige Wetter im November gewesen, meinte ein Einzelhändler auf dem Marktplatz. Nasskalt im Schnee begann die lange Einkaufsnacht des Handels- und Gewerbevereins.

St. Georgen. Der Handel ist eigentlich schon auf Frühling eingestellt. Eindeutig mehr gefragt waren aber nochmals Wintersachen. Da erwartete die Kunden so manches Schnäppchen. Überhaupt gab es zahlreiche Rabatt-Aktionen – oft aufs gesamte Sortiment.

Ein Kunst- und Handwerkermarkt lockte auf den Marktplatz. Das Angebot reichte von viel Schmuck über Textilien bis hin zu Korbflechtarbeiten und Deko-Artikel. Selbstvermarkter boten Lebensmittel an. Hier gab es auch das größte Angebot an Speisen und Getränken. Vorführungen in Geschäften zogen einmal mehr. Da informierten sich die Besucher besonders gern.

Zu den normalen Ladenschlusszeiten war noch wenig los. Die Besucher kamen anfangs nur zögerlich. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde es aber immer voller in der Innenstadt.

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Wirtschaft

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading