St. Georgen Katzen und ein Hund

Von
Für den Hund Peter wird ein neues zu Hause gesucht. Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. Mit mehreren Katzen und einem Hund beschäftigt sich derzeit der Tierschutzverein.

In der Bahnhofstraße wurde vor zwei Wochen eine schwarze Katze mit weißem Brustfleck gefunden. Der Tierschutzverein sucht den Besitzer. Eine dreifarbige Katze lief Anfang der Woche im Günterbergweg zu. Diese ist offenbar altersblind und hat eine Verletzung am Rücken. Auch hier wird der Besitzer gesucht.

Zwei wilde, noch recht junge schöne Findlingskatzen suchen ein neues zu Hause. Die beiden würden sich am wohlsten auf einem Bauernhof im warmen Stall oder in einer Scheune fühlen. Mit viel Geduld und Liebe wäre es sicherlich auch möglich, dass man die beiden Katzen zähmt, meinen die Verantwortlichen des Vereins. Momentan sind sie noch privat untergebracht. Aber sie sollten einen Platz mit viel Freiheit und Auslauf bekommen.

Die Katze Pancho wird seit einiger Zeit vermisst. Sie ist im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße verschwunden.

Der Halter des Hundes Peter ist gestorben. Nun wird ein neues zu Hause für ihn gesucht. Er ist ein schwarzer vierjähriger Labrador-Schäferhundmix.

Weitere Informationen: unter 0160/93726038 oder 0174/8 34 06 82 oder E-Mail: tierschutzverein-stg@hotmail.de

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schwarzwald-Baar-Kreis

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading