Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Ein riesiges Land mit vielen Gesichtern

Von
"Tee bei Ahmet – Begegnungen auf einer Türkei-Reise" lautet der Titel einer Ausstellung mit Fotografien von Peter Zell in den Kunsthallen des "Forum am Bahnhof". Foto: Zell Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. In den Kunsthallen des FaB wird am Sonntag, 22. Oktober, um 14 Uhr die Ausstellung "Tee bei Ahmet – Begegnungen auf einer Türkei-Reise" eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 10. Juni 2018 zu sehen und zeigt Schwarz-Weiß-Aufnahmen aus Anatolien. Der in Allensbach am Bodensee lebende Peter Zell ist ein begeisterter Reisefotograf, der seine Motive in den Ländern Afrikas und Asiens sucht, die er mit dem VW-Bus bereist hat. Eines seiner Lieblingsländer ist die Türkei, das für ihn auf ideale Weise Landschaften, Kultur und Gastfreundschaft verbindet.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner Bilder, die in besonderer Weise das Leben in Anatolien dokumentieren. Die Fotos zeigen auch fast keine touristischen Sehenswürdigkeiten, sondern Menschen, Frauen, Kinder und Männer in ihrem Alltag. Weit weg von den Touristenmetropolen hat sich Peter Zell den Bewohnern in Bergdörfern und flachen Tälern angenähert. Zu sehen sind persönliche Aufnahmen und Eindrücke, entstanden mit Peter Zells Contax-Reisekamera. Die Fotos sind ausnahmslos im Originalformat abgedruckt und wurden nicht digital verfremdet, um so ihren authentischen Charakter zu bewahren.

Ein zentrales Motiv ist dabei das Teehaus, Vermittlungsbüro und Nachrichtenbörse, eine unverzichtbare Einrichtung im Leben des türkischen Mannes.

Peter Zell schreibt im Vorwort seines Fotobuches: "Die Türkei, dieses riesige Land, hat viele Gesichter. Es gibt sowohl die moderne Türkei in den Großstädten und an den Küsten des Mittelmeeres, wie auch die ländliche, archaische Türkei im Osten." Im FAB wird die Bestsellerautorin Gaby Hauptmann aus diesem Fotobuch einige Passagen vorlesen: Alles ist in Veränderung. Traditionelle Formen des Zusammenlebens lösen sich auf. Der Allensbacher Fotograf Peter Zell versteht seine in der Türkei entstandenen Fotografien als Liebeserklärungen an eine von Traditionen geprägte Kultur, die es vielleicht bald nicht mehr geben wird. Öffnungszeiten von "Tee bei Ahmet" sind die des Technikmuseums oder nach Absprache Führungen.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading