Die Lorenzgemeinde St. Georgen hat kürzlich einen Ausflug nach Worms unternommen. Bei strömenden Regen machten sich die 46 Teilnehmer zuerst auf den Weg nach Kandel in der Vorderpfalz, um zu frühstücken. Gestärkt ging es weiter nach Worms, wo jeder zwei Stunden zur freien Verfügung hatte. Danach standen eine Domführung und eine moderierte Fahrt zu den Sehenswürdigkeiten an. In einem Gartenlokal am Rhein wurde anschließend eingekehrt, nachdem man sich beim Nibelungentor noch unter der neuen Rheinbrücke für ein Erinnerungsfoto aufgestellt hatte. Foto: Klitsch