Sonstige Lochenschwimm-Tage gehen in 33. Auflage

Von
Auf die Jagd nach Bestzeiten machen sich die Schwimmer heute und morgen bei den Lochen-Schwimmtagen im Balinger Eyachbad. Foto: Kara Foto: Schwarzwälder-Bote

Ihre 33. Lochen-Schwimmtage veranstaltet die Schwimm-Abteilung des TV Weilstetten heute und morgen seine 33. Lochen-Schwimmtage im Eyachbad in Balingen.

Mit von der Partie sind an den beiden Tagen Schwimmer aus 13 Vereinen und Startgemeinschaften des Württembergischen Schwimmverbands. Aus Baden stellen sich Schwimmer des SSV Grenzach und der TG Stockach, aus Hesssen welche vom TV Wetzlar der Konkurrenz. Die größten Teams stellen die SG Delphin Zollernalb und die SG Schwarzwald-Baar-Heuberg. Bei über 1300 Starts geht es für die Schwimmer wieder um die eigens gestalteten Medaillen.

Während es bei den über 18-Jährigen eine offene Wertung gibt, werden bei den Jüngeren die Medaillen und Urkunden pro Jahrgang vergeben. Nach den positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr bietet der TV Weilstetten auch bei der 33. Auflage der Lochen-Schwimmtage einen kindgerechten Wettkampf. Heute dürfen die Jüngsten Schwimmer der Jahrgänge 2009 und 2010 ihr Können unter Beweis stellen – los geht’s für sie heute um 10 Uhr. Für die SG Delfin Zollernalb sind dann Lennox Vogel, Benjamin Bäsig, Lenny Lang, David Singer, Tim Lang, Marcel Bauer, Diego Just, Jamie Kriesemer, Lisa Hezel, Lucy Nassall, Yelizavyeta Duchenko, Rebekka Jäckle, Melina Wendling mit dabei. Sie messen sich mit dem Nachwuchs der Neckarsulmer Sport-Union.

Ab 13 Uhr sind heute die 25-Meter-Bahnen des Eyachbads dann für die Schwimmer der Jahrgänge 2008 und älter reserviert. Am Sonntag fällt der erste Startschuss um 10.30 Uhr. Für sie gibt es Startmöglichkeiten in den Disziplinen Brust, Rücken, Delphin und Freistil über die Distanzen 25, 50, 100 und 200 Meter sowie über 100 und 200 Meter Lagen. Wie in den vergangenen Jahren wird der Wettkampf auch dieses Jahr wieder von der Schwimmabteilung des TV Weilstetten ausgerichtet, der mit 24 großen und acht kleinen "Wasserratten" an den Start geht.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren war im Vorfeld viel Arbeit und Organisationstalent von den Mitgliedern der TVW-Schwimmabteilung, die natürlich auf zahlreiche Besucher hoffen, gefordert. Auch während des Wettkampfes werden die vielen ehrenamtlichen Helfer alle Hände voll zu tun haben.

Das Balinger Eyachbad bleibt im Zuge der 33. Lochen-Schwimmtage heute und morgen für die Öffentlichkeit geschlossen.

Artikel bewerten
0
loading
  
Sport
  
Schwimmen

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading