Simmozheim/Calw. Zu einem Konzert zwischen Klassik und populärer Musik mit "Cocktail stravagante" wird am Freitag, 30. November, ab 17.45 Uhr in das Weihnachtscafé im Haus Schüz in Calw eingeladen.

Zur Aufführung kommen klassische Werke von besonderem Reiz in der Besetzung für zwei Querflöten, Violoncello und Klavier von Antonio Vivaldi, Giuseppe Colombi und Franz Doppler. Die Gruppe "rhythm & flute" präsentiert nuancenreiche Eigen­kompositionen, Latin und Rock für Blockflöte, Querflöte, Gitarre, Bass, Cello und Percussion. Mitwirkende sind Dagmar Häusler, Daysi C. Breitling (Flöten), Barbara Breuninger (Klavier), Gottfried Müller (Violoncello), Ferdinand Breitling (Gitarre), Helmut Bail (Bassgitarre) und Karlheinz Junitz (Percussion).

Das Konzert mit seinem Brückenschlag zwischen Klassik und popu­lärer Musik der Gegenwart bietet ein Hörerlebnis, das überraschende Bezugspunkte zwischen beiden Musikgattungen offen legt.