Nur zwei Mannschaften des BV Villingen-Schwenningen waren im Einsatz. Das Turnier der U12 wurde abgesagt. Die U18 hat kaum noch Spieler und musste die Partie in Oberelchingen ebenfalls absagen. Erfreulich hingegen war der glatte 50:29-Auswärtssieg der BV-Damen (Landesliga) beim TV Derendingen II. Damit bleiben die Doppelstädterinnen auf der Spitzenposition. Gegen die 2-1-2-Zone von Derendingen verordnete Trainerin Christine Schell-Deking taktisch eine "weite Aufstellung". Der Plan ging voll auf. Bereits in der Halbzeit führten die Gäste mit 27:15 und kamen zum sicheren Tageserfolg. Punkte: Amanda Fleck (14), Anne Haas (2), Judith Ladner (4), Birgit Mädge (14), Sarah Recker (2), Christine Schell-Deking (6) und Susanne Schmidt (8). In der Herren-Bezirksliga unterlag BV VS klar mit 48:102 bei Derendingen III und steckt somit weiterhin im unteren Tabellendrittel fest.