Schonach (bk). Dem Bau­gesuch des Einrichtungshauses Kohler-Schätzle stimmte der Gemeinderat Schonach in seiner letzten Sitzung des Jahres einhellig zu. Am Geschäftsgebäude in der Triberger Straße sollen Außenwerbungen auf beziehungsweise teilweise in der geplanten Photovoltaik-Fassade montiert werden. Die Zustimmung koppelte das Gremium an die Auflage, dass die Werbebeleuchtungen um 22 Uhr abgeschaltet werden, da das Einrichtungshaus im Bebauungsplan "Sommerberg – Pauli" in einem allgemeinen Wohngebiet liegt. Ob durch die beleuchteten Werbeanlagen Blendungen für die Autofahrer auf der direkt vorbeiführenden Landesstraße 109 vorliegen könnten, muss laut Gemeindeverwaltung durch die Fachbehörden des Landratsamts entschieden werden.