Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Paul Hilberer gibt seit 65 Jahren den Tenor

Von
Jubilar Paul Hilberer und der Vorsitzende des Chors, Herbert Firner. Foto: Chor Foto: Schwarzwälder-Bote

Schiltach. Besondere Ehrungen beim katholischen Kirchenchor Schiltach: Im Rahmen der diesjährigen Cäcilienfeier im kleinen Saal der katholischen Kirche wurde Paul Hilberer für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Beate Brede reichte in einem festlich geschmückten Saal ein hervorragendes Essen. Vorsitzender Herbert Firner begrüßte alle Mitglieder und Ehrenmitglieder.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, nahm Firner die Ehrung vor. Geehrt wurde Paul Hilberer für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft im katholischen Kirchenchor von Schiltach.

Firner las die Dankesurkunde des Diözesan-Cäcilienverband vor und überreichte auch dessen Geschenk.

In seiner Laudatio hob er die besonderen Verdienste von Paul Hilberer hervor. Dieser unterstütze nicht nur seit 65 Jahren mit seiner stimmgewaltigen Tenorstimme den Kirchenchor, sondern war zwölf Jahre Vorsitzender des Chores und 24 Jahre Stellvertreter.

Darüber hinaus unterstützte er vier Perioden lang den Pfarrgemeinderat, zwei davon als Vorsitzender, war im Stiftungsrat aktiv und 30 Jahre lang ehrenamtlicher Messner. Mit einem Geschenk würdigten die Chormitglieder die enorme Leistung dieses Mannes.

Paul Hilberer bedankte sich und berichtete den Werdegang der Chorleitung seit seinem Eintritt im Jahre 1947. In gemütlicher Runde ließen die Chormitglieder den Abend ausklingen.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading