Schiltach. Besondere Ehrungen beim katholischen Kirchenchor Schiltach: Im Rahmen der diesjährigen Cäcilienfeier im kleinen Saal der katholischen Kirche wurde Paul Hilberer für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Beate Brede reichte in einem festlich geschmückten Saal ein hervorragendes Essen. Vorsitzender Herbert Firner begrüßte alle Mitglieder und Ehrenmitglieder.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, nahm Firner die Ehrung vor. Geehrt wurde Paul Hilberer für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft im katholischen Kirchenchor von Schiltach.

Firner las die Dankesurkunde des Diözesan-Cäcilienverband vor und überreichte auch dessen Geschenk.

In seiner Laudatio hob er die besonderen Verdienste von Paul Hilberer hervor. Dieser unterstütze nicht nur seit 65 Jahren mit seiner stimmgewaltigen Tenorstimme den Kirchenchor, sondern war zwölf Jahre Vorsitzender des Chores und 24 Jahre Stellvertreter.

Darüber hinaus unterstützte er vier Perioden lang den Pfarrgemeinderat, zwei davon als Vorsitzender, war im Stiftungsrat aktiv und 30 Jahre lang ehrenamtlicher Messner. Mit einem Geschenk würdigten die Chormitglieder die enorme Leistung dieses Mannes.

Paul Hilberer bedankte sich und berichtete den Werdegang der Chorleitung seit seinem Eintritt im Jahre 1947. In gemütlicher Runde ließen die Chormitglieder den Abend ausklingen.