Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Stoff ragt weit über Lehrplan hinaus

Von
Fünftklässler des Leibniz-Gymnasiums (LG), betreut von ihrer Lehrerin Claudia Winterhalder, bewiesen, dass sie beim HEUREKA!-Wettbewerb mithalten können. Foto: Strasser Foto: Schwarzwälder-Bote

Rottweil. Zweimal pro Schuljahr können sich Schüler bundesweit beim Wissenstest HEUREKA! messen. Dass sie im Wettstreit der Bundesländer mithalten können, bewiesen nun Fünftklässler des Leibniz-Gymnasiums (LG).

Im November war beim Test von Inkas-Berlin das große Thema Biologie. Jetzt im Frühjahr standen in der zweiten Runde des Wettbewerbs für die dritten bis achten Klassen Fragen rund um die Bereiche Geschichte, Erdkunde und Politik auf dem Programm.

In der Gesamtwertung beider Teilbereiche belegten sie bundes- und landesweit vordere Plätze, obwohl das Fach Geschichte erst ab Klasse 6 unterrichtet wird, Gemeinschaftskunde sogar erst ab Klasse 8. "Aber auch sonst reicht der gefragte Stoff meist weit über bereits im Unterricht behandelte Themen hinaus", betont Claudia Winterhalder, die auch in der zweiten Runde ihre teilnehmenden LG-Unterstufenschüler betreute.

Über die Preise – Gesellschaftsspiele sowie Wissensbücher – freute sich deshalb die Biologielehrerin mindestens ebenso wie die Schüler. In einem Wettbewerb erfolgreich abzuschneiden, präge häufig auch das weitere Lernverhalten der Schüler, so Winterhalder.

Bundesweit auf Platz zwei kamen Paul Haney und Benjamin Friedrich, schulintern belegte Tim Hudelmeier den ersten Platz, Arthur Fibich und Patrick Schetla kamen auf Platz zwei, Corvin Gronauer, Marius Haag und Benedikt Bark auf Platz drei.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading