Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Rottweil für Klimaschutz ausgezeichnet

Von
Rottweil ist als europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet worden. Das Bild zeigt das städtische Energieteam um OB Ralf Broß mit Umweltminister Franz Untersteller bei der feierlichen Verleihung in Friedrichshafen. Foto: Stollberg Foto: Schwarzwälder-Bote

Die Stadt Rottweil ist als europäische Energie- und Klimaschutz-Kommune ausgezeichnet worden.

Rottweil/Friedrichshafen. Oberbürgermeister Ralf Broß nahm den European Energy Award (eea) am Donnerstag in Friedrichshafen von Landesumweltminister Franz Untersteller entgegen. Das Land belohnt die im European Energy Award engagierten Kommunen mit einem Zuschuss von 10 000 Euro.

Rottweil punktete insbesondere durch sein starkes Bürgerschaftliches Engagement im Rahmen der Lokalen Agenda 21, durch die fortschrittliche Energiepolitik des städtischen Erzeugers ENRW wie etwa mit der Biogasanlage in Hausen, durch ein konsequentes kommunales Energiemanagement und den Aufbau einer umfassenden Beratung für private Häuslebauer im Rahmen der Energieagentur des Landkreises Rottweil.

"Rottweil ist seit den 80er-Jahren vorbildlich im Bereich des Klimaschutzes aktiv", erinnerte Broß an die Anfänge der Freien Energiestadt Rottweil unter dem damaligen Stadtwerkedirektor Siegfried Rettich. Broß dankte allen Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der ENRW sowie der Lokalen Agenda 21, die sich im städtischen Energieteam um die Zertifizierung gekümmert haben. "Ihr Engagement für mehr Klimaschutz hat sich gelohnt und trägt dazu bei, dass Rottweil ressourcenschonend und umweltbewusst in die Zukunft geht."

Als wichtige Meilensteine der nächsten Zeit stehen in Rottweil die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik und die Fertigstellung des Projekts "Soziale Stadt" mit der energetischen Sanierung der Gebäude am Omsdorfer Hang bis 2018 an. Untersteller betonte: "Es müssen nicht immer große Leuchtturmprojekte errichtet werden. Auch kleinere Maßnahmen leisten einen wertvollen Beitrag zum Schutz unseres Klimas." Reizvoll seien Klimaschutzmaßnahmen aber auch unter ökonomischen Gesichtspunkten, erklärte der Umweltminister. "Beispielsweise kann eine Kommune durch die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED ihre Betriebskosten beträchtlich senken und so Raum für dringend erforderliche Investitionen schaffen."

Der European Energy Award (eea) ist ein europäisches Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, das der Energieeinsparung, der effizienten Nutzung von Energie und der Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien in Kommunen dient. Dabei werden die Klimaschutzaktivitäten der Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft, um Potenziale des nachhaltigen Klimaschutzes identifizieren und nutzen zu können.

Wichtiges Werkzeug des eea-Programms ist ein Maßnahmenkatalog zu den Bereichen Entwicklungsplanung/Raumordnung, kommunale Liegenschaften, Ver- und Ent-sorgung, Mobilität, interne Organisation und Kommunikation/Kooperation. Zudem bilden die teilnehmenden Kommunen und Kreise ein Energie-Team, das bei der Umsetzung durch einen eea-Berater unterstützt wird. Die Auszeichnungen müssen regelmäßig alle vier Jahre erneuert werden.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading