Rosenfeld Üben macht großen Spaß

Von
Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr brennen für ihr Hobby. Rechts Simon Schüehle und Stefan Etter. Foto: Lehmann Foto: Schwarzwälder-Bote

Rosenfeld-Leidringen (lh). "Sie können die nächste Übung gar nicht abwarten", so beschreibt es Bernd Faiß, Zugführer der Leidringer Feuerwehr-Einsatzabteilung, wie eifrig die zwölf Mädchen und Jungen bei der örtlichen Kinder-Feuerwehr mitmachen.

Die 14 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren treffen sich alle zwei Wochen. Aber Gruppenleiter Simon Schüehle und die Betreuer Stefan Etter und Bernd Faiß lassen die Nachwuchs-Feuerwehrleute nicht nur Löschübungen machen, sondern bieten jede Menge Freizeit-Spaß: "Da wird auch mal gemeinsam Pizza gebacken", sagt Faiß.

Seit drei Jahren besteht die Leidringer Gruppe, hat sich etabliert und ist für Ortsvorsteher Horst Lehmann "nicht mehr wegzudenken". Die Betreuer könnten sich über mangelnden Zulauf nicht beklagen.

Die Feuerwehr hat sich mit den anderen Vereinen abgestimmt, damit Dienstabende dem Training oder Proben nicht in die Quere kommen.

"Mit zwölf Jahren können die Kinder dann in die Jugendfeuerwehr wechseln", so Faiß.

Artikel bewerten
1
loading
Zollernalbkreis

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading