Von Michael Klaiber

Nusplingen. Lange hatten sie sich auf ihren großen Auftritt bei der Weihnachtsfeier der Kallenberg­schule Nusplingen – sie findet traditionell in der letzten Schulwoche vor dem Jahreswechsel statt – vorbereitet: Dafür haben die Schüler der Klassen eins bis vier die Projekttage genutzt und zeigten den Gästen in der voll besetzten Festhalle ein abwechslungsreiches Programm. Den Beginn machte die Akrobatikgruppe unter Leitung von Sportlehrerin Ingeborg Butz, die das Publikum mit Turn- und Akrobatikeinlagen zum Staunen brachten. Zur Jahreszeit passte auch die Aufmachung der jungen Sportler: sie turnten mit Nikolausmützen.

Danach begrüßte Rektorin Diana Hofer die Gäste und verwies auf die Ergebnisse der erfolgreich verlaufenen Projekttage. Bei einem modernen Krippenspiel zeigten die Schüler der Klasse vier ihr schauspielerisches Talent. Die Erzählung der Weihnachtsgeschichte wird schon seit Jahren von den Viertklässler nachgespielt und war auch diesmal ein Höhepunkt des Abends.

Mit weihnachtlichen Liedern stimmten danach alle Schüler der Kallenbergschule Nusplingen die Besucher auf die bevorstehenden Festtage ein.

Im Anschluss an diese musikalische Darbietung bedankte sich Rektorin Diana Hofer bei allen Lehrern, den Hausaufgabenbetreuerinnen sowie beim Hausmeister und Elternbeirat, der einmal mehr die Bewirtung der Besucher übernommen hatte, für das Engagement und die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Mit einem gemütlichen Beisammensein ließen Schüler, Lehrer und Gäste die Weihnachtsfeier gemütlich ausklingen.