Von Andrea Fisel

Neuweiler-Agenbach. Mit einem Zitat von Robert Bosch – "Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein" – mochte Bürgermeister Martin Buchwald die Mitglieder des SV Agenbach bei der Hauptversammlung im Sportheim zu weiteren sportlichen Aktivitäten und Erfolgen ermuntern.

Beides könne der Verein in diesem Jahr des 50-jährigen Bestehens zur Genüge vorweisen, hielt Vereinsvorsitzende Silvia Schumacher in ihrem Jahresrückblick fest: Zahlreiche Wettkämpfe, Feierlichkeiten und Unternehmungen hatten die Vereinsmitglieder auf die Beine gestellt, dazu konnten die aktiven Sportler ebenso viele Preise und Spitzenplatzierungen vorweisen.

Für herausragende sportliche Leistungen auf regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene zeichnete Bürgermeister Buchwald aus: Hannah Schumacher, Guido Wolf, Eva Wolf, Luisa Kummer, Martin Wolf, Daniela Keppler, Anika Wolf, Larissa Keck, Stefanie Miceli, Anita Keppler, Immo Trebing sowie Kerstin Rast. Als kleine Anerkennung seitens der Gemeinde Neuweiler bekam der Verein einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 120 Euro für ein neues Trainingsgerät.

Auch für das kommende Jahr seien wieder sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen geplant, kündigte Schumacher an. Für 25-jährige Vereinstreue überreichte sie Omar Achache und Ewald Schumacher eine Urkunde, verbunden mit dem Dank für deren tatkräftige, uneigennützige Einsatzbereitschaft. Ferner erhielten Trainer, Jugendtrainer und Ausschussmitglieder als Dankeschön für ihre Arbeit einen Blumenstrauß. Sportwartin Elke Wolf informierte über sämtliche Wettkämpfe, an denen SVA-Sportler im Jahresverlauf teilgenommen hatten, über die daran beteiligten Sportler sowie deren Platzierungen. Außerdem erinnerte sie Bürgermeister Buchwald an ein Versprechen, eine Sportlerehrung für die Gesamtgemeinde vorzunehmen. Jugendleiterin Hannah Schumacher stellte die neuen SVA-Jugendsprecher Tobias Keppler, Stefanie Miceli, Anika Wolf sowie Larissa Keck vor.

Einige Ämter der Vereinsführung sind neu besetzt: stellvertretender Vorsitzender ist Georg Breitkreuz; im Ausschuss sitzen Axel Kummer und Elke Wolf; Sportwarte sind Marco Miceli und Hannah Schumacher. Im Amt bestätigt sind Kassier Jochen Schmid, Schriftführerin Hannelore Lörcher sowie die Kassenprüfer Helmut Bopp und Ralf Vierboom.