Mönchweiler (mhm). Mit einem gemütlichen gemeinsamen Abend bei gutem Essen beendeten die Wanderer des Schwarzwaldvereins Mönchweiler ihr Wanderjahr. Wanderwart Hartmut Hornstein konnte an diesem Abend die fleißigsten Wanderfreunde auszeichnen.

13 von ihnen haben an mehr als der Hälfte aller Wanderungen teilgenommen. 44 Mal war die Mönchweiler Gruppe per pedes unterwegs, eine dreitägige Radtour, ein Theater-, ein Museumsbesuch und eine Städtereise kamen noch hinzu. 22 Wanderführer sorgten für die richtige Strecke und für viel Genuss in freier Natur. Der Vorsitzende des Schwarzwaldvereins, Ortsgruppe Mönchweiler, Dietmar Eberhard, begrüßte die rund 50 Mitglieder. "Bei keiner Gelegenheit kommen so viele von uns zusammen." Immerhin ein Drittel der 150 Mitglieder ließen das Wanderjahr Revue passieren. Ein Lichtbildervortrag gab einen eindrucksvollen Querschnitt durch die Aktivitäten. "Das Programm ist ein umfassendes Angebot an unsere unterschiedlichen Vorstellungen und Erwartungen", erklärte Eberhard. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt sei das gemeinsame Erlebnis – die Geborgenheit in einer Gemeinschaft und die Möglichkeit zur Kommunikation und zum Austausch. Zur Wanderkönigin wurde Rita Laser gekürt, die an 36 Angeboten teilnahm. "Wanderprinz" wurde Dietmar Eberhard mit 35 Teilnahmen.