Ein Traum wurde jetzt wahr für einige Kinder der Jugendhilfeeinrichtung Mariahof: Bei Karin Seitz vom "Kunst!Punkt" in der Rathausgalerie hatten an der Kulturnacht Besucher 96 Felder mit einer Größe von 25 mal 25 Zentimetern und einer Gesamtlänge von 8 Metern bemalt. Entsprechend hoch war die Materialspende an Zeichenutensilien, die Karin Seitz der Jugendhilfeeinrichtung jetzt spendete. Unter ihrer Regie erstellten acht Jugendliche zudem acht unterschiedliche Exponate, in denen sie ihre Gefühle zum Ausdruck brachten. Jedes Bild ist ein eigenständiges Kunstwerk – doch einigten sich die jungen Künstler ihre Bilder in einem "Kunstturm" als Zeichen der Gemeinschaft zu vereinigen. Die Aktion habe dazu beigetragen, das Selbstvertrauen der Jugendlichen zu steigern, sagte Seitz. Den Turm bezeichnete sie als ein Werk, das eine Palette des künstlerischen Schaffens mit Acrylfarben zeigte – ausdrucksstark und energiegeladen. Die Vernissage zur Eröffnungsausstellung im "Kunst!Punkt" findet am 26. August um 19 Uhr statt. Unter dem Titel "Online" werden Bilder und Skulpturen von Christian Schafflhuber, Dieter Navratil und Kuratorin Karin Seitz präsentiert. Foto: Bombardi