64 Kinder tummelten sich in der Doppelsporthalle in Rottweil, um sich in der zweiten Runde beim Bezirksentscheid Neckar Zollern der VR-Talentiade in der Sportart Handball zu messen. Mit viel Spaß und Eifer stürzten sich die Kinder des Jahrgang 2006 in die Aufgaben und wurden von den Auswahltrainern des Bezirk Neckar-Zollern bewertet. Die zehn Gewinner des Bezirksentscheides sind Emma Tullius, Thea Baier, Fiona Beiharz, Luisa Hezel und bei den Jungs Maik Walz, Tom Merkt, Linus Bee, Bennet Strobel, Nick Stengel, Oliwier Wisniewski. Die zehn besten Handballtalente werden in den Auswahlmannschaften des Bezirks Neckar-Zollern weiter gefördert. Die Vertretung der Rottweiler Volksbank unterstütze die Leistungen der Kinder in der Pause mit Getränken. Ein Lob hatte Christian Rausch vom Bezirk Neckar-Zollern an Organisator Holger Ehrenfried und sein Helferteam der HSG Rottweil. Foto: Frei