Haigerloch. Einen Dreher legte ein Autofahrer auf der B 463 am Freitag gegen 5.15 Uhr hin. Der Mann war nach Angaben der Polizei auf der Bundesstraße von Stetten in Richtung Empfingen unterwegs und in einer langgezogenen Linkskurve offenbar zu schnell, dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nachdem dieses sich um 180 Grad gedreht hatte, kam es von der Fahrbahn ab und rutschte in den Hang. Beim Unfall wurde der Beifahrer im Auto verletzt. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 6000 Euro.