Haigerloch Unbekannter wirft Rauchbombe auf Kanzlerin

Von
Demonstranten machten beim Merkel-Besuch ihrem Unmut Luft. Ein Unbekannter hat, als der Konvoi der Kanzlerin vorfuhr, eine Rauchbombe geworfen und ist danach geflüchtet. (Symbolfoto) Foto: Steffen Maier

Haigerloch - Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstagvormittag in Haigerloch war von einigen Störungen begleitet: Ein Unbekannter hat, als der Konvoi der Kanzlerin vorfuhr, eine Rauchbombe geworfen und ist danach geflüchtet.

Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Der Werfer der Rauchbombe konnte unerkannt fliehen. Seine fünf Begleiter konnten von der Polizei festgehalten und überprüft werden.

Außerdem hielten etwa 25 Personen Transparente hoch und gaben durch entsprechende Zurufe ihren Unmut gegenüber der Bundeskanzlerin kund.

Kind löst Brandalarm aus

Auch in der Halle war ein kurzer Schreckmoment: Kurz vor dem Eintreffen der Bundeskanzlerin löste ein Kleinkind im Foyer der Halle Brandalarm aus. Das Kind hatte auf den Alarmknopf gedrückt.

Und auch vor dem eigentlichen Besuch wurde randaliert: In der Nacht auf Samstag hatten Unbekannte in der Umgebung der Mehrzweckhalle mehrere Wahlplakate und zwei Verteilerkasten durch Schmierereien beschädigt.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Top 5