Haigerloch "The Voice Kids": Matteo singt sich in jedes Herz

Von
Ab Freitag suchen sich die Coaches Sascha, Lena Meyer-Landrut und Mark Forster (von links) bei der Show "The Voice Kids" wieder junge Gesangstalente. In die "Blind Auditions" hat es auch der zwölfjährige Matteo Markus Bok aus Italien geschafft. Matteos Vater heißt Armin Bok und ist ein gebürtiger Haigerlocher, der in Italien lebt. Foto: SAT.1 André Kowalski

Haigerloch - Er ist strohblond, hat ein gewinnendes Lächeln und ein quirliges Wesen. Matteo Markus Bok, zwölfjähriges Show- und Gesangstalent aus Mailand mit Haigerlocher Blut in den Adern, schickt sich an, die Herzen deutscher Fernsehzuschauer zu erobern.

Matteo nimmt nämlich an "The Voice Kids" (TVK) auf Sat.1 teil und tritt beim Start der vierten Staffel am Freitag mit dem rockigen Popsong "Mmmbop" der früheren Boyband "Hanson" auf. Die Show mit jungen Gesangstalenten startet am Freitag (Sendezeit 20.15 Uhr) mit der ersten von mehreren "Blind Auditions".

Zu diesen hat der Sender 80 Jungen und Mädchen eingeladen. In den "Blind Auditions" sitzt die prominente Jury mit Sänger Sasha, Eurovision Song Contest Siegerin Lena sowie Singer und Songwriter Mark Forster zunächst mit dem Rücken zum Talent, so dass sie nur dessen Stimme hören können. Gefällt ihnen, was geboten wird, drücken sie auf ihren roten Buzzer und nehmen die junge Sängerin oder den jungen Sänger in ihr Team auf.

Jedes dieser drei Teams besteht am Ende der Auditions aus 15 Talenten. Dann geht’s in die nächste Runde, in fünf so genannte Battles. Jeweils drei Talente aus jedem Team singen beim Battle gemeinsam einen Song. Direkt im Anschluss entscheidet dann der eigene Coach, welchen der drei jungen Künstler er mit in die Finalshows nimmt. Am Ende stehen fünf Talente pro Team im Halbfinale.

Wie weit es Matteo in diesem Wettbewerb schafft, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Die Voraussetzung bei TVK weit zu kommen, bringt er jedenfalls mit, denn Matteo profitiert nicht nur von seiner sympathischen Art sondern auch von seinem vielseitigen Talent. Der Ed-Sheeran- und Sport-Fan singt, tanzt, spielt Gitarre und Klavier.

In seiner Heimat Italien hat der Zwölfjährige, der als Traumberuf Sänger oder Schauspieler angibt, bereits einige Bühnen- und Fernseherfahrung gesammelt. In Mailand spielte der Schüler des Collegio San Carlo schon die Rolle des "Simba" im Musical "König der Löwen", oder den Peter Pan im gleichnamigen Musical am Teatro Litta. Unter 1500 Kandidaten wurde Matteo außerdem für die Hauptrolle im Musical "Billy Elliot" ausgewählt.

Und auch im italienischen TV ist der aufgeweckte Bub zu sehen: Er tritt im Disney Channel Junior auf und gibt kleinen Zuschauern Englisch-Unterricht. Das spricht er fast so gut wie seine Muttersprache, aber Matteo kann natürlich auch Deutsch sowie Spanisch.

Wie gesagt, Matteo ist ein halber Haigerlocher, denn sein Vater Armin ist ein echter Felsenstädter; Matteos Opa Horst und seine Oma Irmgard sowieso. Armin Bok, ausgebildeter Sportlehrer, hatte 1996 im Urlaub auf Sardinien die damals in der Tourismusbranche arbeitende Eliana Bresolin kennengelernt. Die Liebe entflammte und ein Jahr später zog Armin Bok nach Mailand, wo er Sportstudios betrieb. Der lebhaften Metropole hat Armin Bok inzwischen jedoch den Rücken gekehrt. Seit zwei Jahren treibt er in Alba in der Nähe von Turin als Winzer ein eigenes landwirtschaftliches Gut um.

Zuerst kam die heute 18-jährige Tochter Nicol zur Welt, dann Matteo. Beide, so betont Armin Bok im Gespräch mit unserer Zeitung stolz, wurden in der wunderschönen Annakirche in Haigerloch getauft und verbringen auch immer wieder Zeit bei den Großeltern.

Mutter Eliana ist natürlich nicht minder stolz darauf, dass ihr Sohn es als einziger Italiener in eine große deutsche TV-Show geschafft hat. Da bleibt nur zu wünschen: Forza Italia!

  
Zollernalbkreis
  
Freizeit
  
Fernsehen

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading