Das zweite Apfelfest haben die Mitglieder des Geislinger Albvereins nun gefeiert. 21 Kinder und Jugendliche sammelten Äpfel und Birnen auf. Ein Teil der Kinder stellte sodann unter der Anleitung von Reiner Klaiber mit einer mechanischen Saftpresse des Balinger Landratsamts Apfelsaft her, während Karina Klaiber mit den restlichen Kindern Kürbisgesichter schnitzte. Zwischendurch stärkten sich alle bei Apfelkuchen und Apfeltee. Zum Schluss erhielt jedes Kind von Vertrauensmann Bernhard Bosch ein kleines Geschenk und durfte seinen eigenen Apfelsaft und auch einen schönen Kürbis mit nach Hause nehmen. Foto: Verein