Gechingen. Die Volkshochschule in Gechingen bietet am Dienstag, 26. Februar 2013, ab 16.30 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Stuttgarter Staatstheaters mit anschließendem Besuch einer Vorstellung des Balletts "Romeo und Julia" an.

Bei der Führung durch die Räume erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Organisation eines Theaterbetriebes und erfahren, was zur Vorbereitung hinter den Kulissen gehört, damit sich zu Beginn der Vorstellung der Vorhang pünktlich heben kann. Im Anschluss besucht die Gruppe die Ballettaufführung "Romeo und Julia" des weltberühmten Stuttgarter Balletts.

Romeo und Julia, die 1597 veröffentlichte Tragödie von William Shakespeare, schildert die Geschichte zweier junger Liebender, die verfeindeten Familien angehören. Das Drama endet mit einem doppelten Freitod Romeos und Julias. Es zählt zu den berühmtesten Liebesgeschichten der Weltliteratur überhaupt.

John Crankos choreographische Umsetzung des literarischen Stoffes nach der Musik von Sergej Prokofjew gilt international als eines der bedeutendsten Werke der Ballettgeschichte.

Für alle, die an der Führung nicht teilnehmen möchten, stehen Karten ohne Führung zur Verfügung. Wer noch nach einer Geschenkidee für Weihnachten sucht, kann die Tickets bis heute, Freitag, bei Roswitha Kühnle, Telefon 07056/36 64, bestellen.