Fußball Drei Aufsteiger zur Winterpause am Tabellenende unter sich

Von

Drei Mannschaften müssen in der Fußball-Kreisliga A1, am Ende der Saison voraussichtlich absteigen. Aktuell stehen auf den drei letzten Plätzen die Aufsteiger aus Egenhausen, Gechingen und Haiterbach, unmittelbar davon der SV Breitenberg/Martinsmoos auf dem Relegationsplatz. SV Breitenberg/Martinsmoos Noch am 7. Spieltag waren die Breitenberger Tabellenvierter, doch danach ging es bergab. Mit einem 1:2 gegen den FC Egenhausen ging es für die Breitenberger in die Winterpause. Spielleiter Bernd Gugel sprach von einer bitteren Niederlage. "Wir wollten den Abstand auf Egenhausen auf jeden Fall mindestens gleich halten. Wir haben momentan einige verletzte Spieler, brauchen einfach zu viele Chancen um ein Tor zu erzielen und machen es dem Gegner mitunter zu einfach", sieht er die Verletzungsproblematik, eine schlechte Chancenverarbeitung und individuelle Fehler in der Abwehr als Hauptgründe für den sportlichen Sinkflug. Doch mit Ausnahme eines Langzeitverletzten (Kreuzbandriss) sollten in der (Rest)-Rückrunde wieder alle Spieler an Bord sein. „Ich bin zuversichtlich, dass wir hinten raus kommen."

FC Egenhausen Mit einem 2:1-Sieg beim TSV Möttlingen sorgte der Neuling zum Saisonauftakt gleich für einen Paukenschlag. "Dann hat das Verletzungspech zugeschlagen. Mehrere Leistungsträger haben uns gefehlt und mussten durch Ergänzungsspieler und nicht fitte Spieler ersetzt werden. Trotzdem waren wir eigentlich nur gegen Ottenbronn und Neuweiler deutlich unterlegen. In den anderen Spielen hätte es bei einer anderen Besetzung vielleicht anders ausgesehen", so der Egenhausener Vorsitzender Benjamin Finis. Mit einem 2:1 gegen die Breitenberger verabschiedete sich der FCE in die Winterpause. "Dieser Sieg war nicht nur wichtig für den Punktestand, sondern auch für den Kopf und motivierend für die Vorbereitung." geht Finis auf den dritten Saisonsieg ein.

SF Gechingen II Der Aufsteiger hat sich in vielen Partien als adäquater Gegner gezeigt. "Im Spielaufbau und im Mittelfeld läuft es ganz gut, aber unser Problem ist der letzte Ball, es fehlt einfach noch die Durchschlagskraft im Angriff", meint Spielertrainer Daniel Sajko. "Wir hatten ein schweres Auftaktprogramm, mittendrin haben wir aber zu viele Punkte liegen gelassen, zuletzt lief es dann etwas besser." Mit zehn Punkten sind die Gechinger Vorletzter. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt acht Zähler. "Verloren ist für uns noch nichts. Wir werden weiterhin Gas geben, uns nicht aufgeben und bis zum Schluss kämpfen, um vielleicht doch noch den Anschluss an die Konkurrenten zu bekommen", analysiert Daniel Sajko den Tabellenstand. TSV Haiterbach II Mit zwei Punkten und ohne Sieg hat sich der TSV Haiterbach II als Tabellenletzter in die Winterpause verabschiedet. "Wir wussten schon vor der Saison, dass schwierig wird", meint Spielleiter Martin Nacke. "Wir haben in etlichen Spielen gut mitgehalten, aber es fehlte einfach an der Torgefahr. Mit acht Toren aus 15 Partien haben die Haiterbacher die schwächste Offensivreihe der Liga. Martin Nacke lobt sein Team für die Einstellung: "Alle Spieler ziehen zu 100 Prozent mit, jeder kämpft für den anderen mit und geht an seine Grenzen."

Ergebnisse vom 08.12.2016 - 11.12.2016

18:00Möttlingen - Gültlingen-
 
18:00Neuhengstett - Ottenbronnabgesagt
18:00Schönbronn - Wildberg1 : 1
18:00Breitenb./Martinsm. - Egenhausen1 : 2
18:00Neubulach - Wart/Ebersh.2 : 3
18:00Neuweil.-Oberk. - Spfr.Gechingen IIabgesagt
18:00Simmersfeld  - Sulz a. E.abgesagt

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Neuweiler-Oberk.15  35:14 21  37
2. SV Schönbronn16  26:25 1  28
3. Wart/Ebershardt16  40:25 15  27
4. TSV Möttlingen15  38:27 11  26
5. SC Neubulach15  21:15 6  26
6. FV GW Ottenbronn14  42:27 15  25
7. TSV Neuhengstett14  26:22 4  24
8. SV Gültlingen13  26:16 10  22
9. TSV Simmersfeld 14  31:25 6  21
10. TSV Wildberg15  28:30 -2  18
11. SV Sulz am Eck15  21:28 -7  18
12. Breitenb./Martinsm.16  22:33 -11  18
13. FC Egenhausen16  19:37 -18  13
14. Spfr.Gechingen II15  15:31 -16  10
15. Haiterbach II15  8:43 -35  2
Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading